Zielgruppen der Nachwuchsförderung

Der 1.FC Magdeburg hat es sich zum Ziel gesetzt, die besten Fußballspieler aus Sachsen- Anhalt in unser Leistungszentrum zu integrieren. Dadurch soll erreicht werden, die Umsetzung des leistungssportlichen Anspruchsdenkens durch Integration talentierter Spieler optimal zu gewährleisten und die Umsetzung der Aufgaben des Nachwuchsleistungszentrums gerecht zu werden. Weiterhin ist das NLZ bemüht, durch überregionale Sichtungsmaßnahmen Talenten aus anderen Bundesländern die Möglichkeit zu bieten, sich im NLZ ausbilden zu lassen. Durch eine enge Verzahnung mit den DFB- Stützpunkten des Landes Sachsen- Anhalt werden ab der 7. Klasse den 15 besten Spielern des jeweiligen Jahrgangs aus den DFB- Stützpunkten die Möglichkeit gegeben, sich im Nachwuchsleistungszentrum des 1.FC Magdeburg ausbilden zu lassen. Ziel ist es leistungsstarke, homogene Trainingsgruppen zu formieren, um darauf die individuellen Leistungsfähigkeiten der einzelnen Spieler optimal zu fördern. Das Ziel des Trainings der Besten, mit den Besten wird ebenfalls durch den Fußball Verband Sachsen- Anhalt unterstützt, der durch Ausstellung von Referenzen den zu fördernden Spielern die Möglichkeit geben, an die Elite Schulen des Fußballs zu wechseln und dort ebenfalls im Vormittagsbereich trainieren zu können. Weiterhin wird auswärtigen Spielern die Möglichkeit gegeben, einen Internatsplatz zu belegen. In den älteren Jahrgängen haben talentierte Spieler die Möglichkeit sich über ein Probetraining, als Quereinsteiger für einen Platz im Nachwuchsleistungszentrum zu bewerben. Zielgruppen sind hier Spieler, die Auswahlspieler des jeweiligen Bundeslandes sind und damit ein sehr gutes sportliches Leistungsniveau bereits nachgewiesen haben. Das Sichtungssystem des 1. FC Magdeburg findet hauptsächlich in der Region Sachsen- Anhalt seine Anwendung und basiert auf eine enge Zusammenarbeit mit den DFB- Stützpunkten. Sichtungsmaßnahmen von Spielern außerhalb unseres Bundeslandes finden an zwei fest benannten Terminen im jeweiligen Kalenderjahr statt. Weiterhin werden Netzwerke des NLZ genutzt, um Talente für das NLZ zu gewinnen. 

Die Ausbildung im Leistungszentrum des 1.FC Magdeburg ist ab der D- Jugend auf den Leistungssport ausgerichtet. Weiterhin wird im Grundlagenbereich auf Grund einer gewachsenen Struktur der Breitensport bedient. Über die Fußballferienschule des Vereins finden erste Sichtungsmaßnahmen in Stadtmaßstab und in den angrenzenden Gemeinden statt. An diesen fußballorientierten Erlebnistagen- und Wochen erhalten die Trainer einen ersten Überblick über eventuell heranreifende, bewegungsbegabte junge Fußballer. Die Möglichkeit einer frühen Bindung von Kindern und Eltern an den Verein und die damit verbundene Identifikation mit unseren blau- weißen Farben ist ein wichtiger Baustein die Popularität unseres Vereins stetig zu verbessern. Zur Betreuung und zum vermitteln jeglicher Lerninhalte ist es dem Verein wichtig qualifiziertes Personal zu gewinnen, die in den jeweiligen Ausbildungsstufen die geforderten Lerninhalte optimal umsetzen können und durch ihr Auftreten innerhalb und außerhalb des Spiel- und Trainingsgeländes eine stetige Vorbildfunktion haben. Auf Grund der finanziellen Möglichkeiten ist es dem Nachwuchsleistungszentrum wichtig, bei der Gewinnung von Trainern und Betreuern darauf zu achten, dass eine enorm hohe Eigenmotivation vorhanden ist, dass Bedürfnis einer stetigen Aus- und Weiterbildung vorhanden ist und eine Identifizierung mit dem Verein absolut gegeben ist. Durch die transparente Außendarstellung der Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum wird versucht Sponsoren und Förderer der Nachwuchsarbeit zu finden, die sich mit der Kindes- und Jugendförderung im Leistungssport identifizieren und denen die „Eliteförderung“ am Herzen liegt, um somit für beide Seiten eine offene, frische und positive Zusammenarbeit gewährleisten können.

FAM
Humanas GmbH
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
tm group
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU
CE Veranstaltungslogistik und Eventcatering GmbH
EWU Thüringer
Keller Tersch GmbH
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
MEKKA Events Logistic OHG
Nigari Autohaus GmbH
Schrader Haus
SelectLine Software GmbH
Tischlerei Tino Tischler
Yellow Car Store