Fankarte Sparkasse Magdeburg
3. Liga / bwin
Zwei gekreuzte Hämmer
Saison Mittwoch, 12.07.2017

Zwei gekreuzte Hämmer

Erzgebirge Aue zurück in Magdeburg
Am kommenden Sonntag, 16.07.2017 gastiert der FC Erzgebirge Aue in der MDCC-Arena Magdeburg. Es ist der letzte Härtetest vor dem Drittliga-Auftakt für den 1. FC Magdeburg, wenn der Zweitligist in der Landeshauptstadt aufläuft. Eine Woche, bevor Blau-Weiß in den Drittliga-Betrieb einsteigt, testet man gegen die Veilchen und ruft zur Generalprobe.

Thomas Letsch übernimmt
Mit dem FC Erzgebirge Aue empfängt der 1. FC Magdeburg einen alten Bekannten. In der Saison 2015/2016 spielte die Härtel-Elf noch gegen die Veilchen in der 3. Liga, diese schafften den Wiederaufstieg ins Unterhaus der Bundesliga. In der vergangenen Saison konnte das Team dank eines grandiosen Schlusssports die Klasse halten und geht somit auch in der neuen Serie in der 2. Bundesliga an den Start.

Von Salzburg nach Aue
In der Sommerpause mussten die Sachsen jedoch einen Wechsel auf der Trainerbank kompensieren: Den zum FC Schalke 04 abgewanderten Domenico Tedesco, ersetzte kurz vor Start in die Vorbereitung Thomas Letsch. Ein Trainer, der dem Fußballlaien zunächst sicher unbekannt war. Der 48-jährige Letsch war zuletzt als Coach beim österreichischen Zweitligisten FC Liefering aktiv und entstammt der Trainerakademie von Red Bull Salzburg. Beim den Österreichern erlebte Letsch fünf erfolgreiche Jahre,wurde einmal Meister mit der U16, zweimal mit der U18 und war zudem Sportlicher Leiter der Akademie. Die Erzgebirgler hoffen, dass sie mit Letsch an die guten Erfahrungen mit jungen, eher unbekannten Trainern anknüpfen können.

Schweres Erbe
Vom Fußball hat Letsch eine klare Vorstellung: Aktiv sein, hohe Laufbereitschaft, starke Mentalität. Es geht eben um ehrliche Arbeit und wo passt dieses Credo besser als im Kumpelverein aus Aue. Das Fanlager im Erzgebirge erwartet keinen Zauberfußball, sondern in erster Linie ein Team, das leidenschaftlich kämpft. So wie in der Schlussphase der vergangen Spielzeit. Im Prinzip standen die Sachsen schon mit einem Fuß in der 3. Liga, als Tedesco das Team auf Rang 18 übernahm. Doch der 31-Jährige packte den Umschwung und hievte den FCE in seiner nur 114 Tage währenden Amtszeit aus dem Tabellenkeller auf den rettenden 14. Platz im Tableau. Sechs Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen sammelten die Veilchen unter der Anleitung des jungen Trainers. Ein schweres Erbe, das Letsch nun antritt.

Foto04

Aue-Trainer Thomas Letsch. Foto: FC Erzgebirge

Mit Plan zum Erfolg
Doch der hat einen Plan und vor allem eine Spielphilosophie. Bereits nach den ersten Einheiten unter dem neuen Coach wurde deutlich, wohin die Reise geht und was der neue Coach von seiner Elf erwartet. Frühes Pressing, den Gegner zu Ballverlusten zwingen und blitzartig umschalten, so stellt sich Letsch die Spielweise seines Teams vor. Eine Vorstellung, die der gebürtige Esslinger in den fünf Jahren in Österreich entwickelte. Bei den Salzburgern war Letsch in seiner Funktion als sportlicher Leiter der Nachwuchsabteilung dafür verantwortlich, die RB-Philosophie auch im Nachwuchs zu installieren und umzusetzen. Dass dies ein durchaus erfolgreiches Konzept sein kann, zeigte nicht zuletzt auch RB Leipzig in der Bundesliga. Dennoch weiß auch der neue Trainer, dass sich nicht alle Dinge eins zu eins auf die neue Aufgabe übertragen lassen und eine gewisse Anpassung von Nöten sein wird.

Jung und wild
Zahlreiche Neuzugänge haben die Veilchen für die neue Saison schon verpflichtet. Eines fällt dabei auf: Neues Personal soll vor allem jung sein und Potential mitbringen. Im Durchschnitt sind die Neuzugänge knapp über 20 Jahre alt und kommen von gestandenen Bundesligaclubs oder Zweitligavereinen. So wie Arianit Ferati. Der 19-Jährige steht beim Hamburger SV unter Vertrag, wurde an Aue ausgeliehen. Dass der HSV den offensiven Mittelfeldspieler nicht endgültig ziehen lassen wollte, wird klar, wenn Ferati auf dem Grün unterwegs ist. Enge Ballführung, Tempo, starke Technik und trickreich mit dem Leder am Fuß - der Deutsch-Kosovare ist ein klassischer Straßenkicker und ein kreatives Element im Auer System. Mit jungen und wilden Spielern wie ihm wird FCE-Trainer Thomas Letsch das Ziel Klassenerhalt in der kommenden Saison angehen.

Alle Neuzugänge im Überblick:

Name

Alter

Position

Abgebender Verein

 

Moise Ngwisani

19

Linker Verteidiger

VfL Bochum U19

John-Patrick Strauß

20

Defensives Mittelfeld

RB Leipzig II

Arianit Ferati

19

Offensives Mittelfeld

Hamburger SV

Nicolai Rapp

19

Innenverteidiger

TSG Hoffenheim

Michael Maria

22

Linkes Mittelfeld

Sonnenhof-Großaspach

Malcolm Cacutalua

24

Innenverteidiger

Arminia Bielefeld

Dennis Kempe

31

Linker Verteidiger

Karlsruher SC

Dominik Wydra

23

Defensives Mittelfeld

VfL Bochum

Sascha Härtel

 

Verteidiger

FC Erzgebirge Aue U19

Vincent Michel

18

Stürmer

FC Erzgebirge Aue U19

Simon Handle

24

Rechtes Mittelfeld

SV Elversberg

Stand 12.07.2017

Der 1. FC Magdeburg freut sich auf die Generalprobe im eigenen Wohnzimmer, wenn zahlreiche FCM-Fans tatkräftig unterstützen, um das Team eine Woche vor Punktspielstart (23.07.2017, 14:00 Uhr, Mechatronik Arena bei der SG Sonnenhof Großaspach) den Rücken zu stärken. Tickets gibt es im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online bei Eventimsports unter www.1fcm.de/tickets.

© Foto: Sportfotos Magdeburg

  • Samstag 24.06.2017 · 15:00 Uhr
    SV Stahl Thale
    SV Stahl Thale
    0:12
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Mittwoch 28.06.2017 · 18:00 Uhr
    SV Fortuna Magdeburg
    SV Fortuna Magdeburg
    0:8
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 01.07.2017 · 14:00 Uhr
    FSV Union Fürstenwalde
    FSV Union Fürstenwalde
    1:1
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 01.07.2017 · 16:00 Uhr
    FC Viktoria Berlin
    FC Viktoria Berlin
    1:5
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Mittwoch 05.07.2017 · 18:30 Uhr
    Eintracht Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
    6:1
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 08.07.2017 · 15:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    4:2
    SV Rödinghausen
    SV Rödinghausen
  • Dienstag 11.07.2017 · 18:00 Uhr
    FSV Barleben
    FSV Barleben
    1:6
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Sonntag 16.07.2017 · 15:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    1:0
    FC Erzgebirge Aue
    FC Erzgebirge Aue
  • Sonntag 23.07.2017 · 14:00 Uhr
    SG Sonnenhof Großaspach
    SG Sonnenhof Großaspach
    4:1
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 29.07.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    3:0
    FC Rot-Weiß Erfurt
    FC Rot-Weiß Erfurt
  • Mittwoch 02.08.2017 · 19:00 Uhr
    SV Meppen
    SV Meppen
    1:2
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Sonntag 06.08.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    2:1
    FC Würzburger Kickers
    FC Würzburger Kickers
  • Sonntag 13.08.2017 · 18:30 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    2:0
    FC Augsburg
    FC Augsburg
  • Samstag 19.08.2017 · 14:00 Uhr
    Preußen Münster
    Preußen Münster
    0:1
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Sonntag 20.08.2017 · 12:00 Uhr
    Germania Meisdorf
    Germania Meisdorf
    1:26
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 26.08.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    4:1
    Werder Bremen II
    Werder Bremen II
  • Dienstag 29.08.2017 · 18:00 Uhr
    SV Union Heyrothsberge
    SV Union Heyrothsberge
    0:13
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 02.09.2017 · 15:00 Uhr
    SV Schwarz-Gelb Bernburg
    SV Schwarz-Gelb Bernburg
    0:8
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 09.09.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    2:0
    F.C. Hansa Rostock
    F.C. Hansa Rostock
  • Freitag 15.09.2017 · 19:00 Uhr
    FSV Zwickau
    FSV Zwickau
    3:1
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Dienstag 19.09.2017 · 19:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    1:0
    SC Paderborn 07
    SC Paderborn 07
  • Sonntag 24.09.2017 · 14:00 Uhr
    VfR Aalen
    VfR Aalen
    0:1
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Sonntag 01.10.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    2:0
    FC Carl Zeiss Jena
    FC Carl Zeiss Jena
  • Samstag 07.10.2017 · 14:00 Uhr
    SV Liesten 22
    SV Liesten 22
    0:16
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Freitag 13.10.2017 · 19:00 Uhr
    VfL Osnabrück
    VfL Osnabrück
    0:2
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 21.10.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    0:3
    SpVgg Unterhaching
    SpVgg Unterhaching
  • Dienstag 24.10.2017 · 20:45 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    0:5
    Borussia Dortmund
    Borussia Dortmund
  • Sonntag 29.10.2017 · 14:00 Uhr
    Karlsruher SC
    Karlsruher SC
    1:0
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 04.11.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    0:0
    SV Wehen Wiesbaden
    SV Wehen Wiesbaden
  • Samstag 11.11.2017 · 13:00 Uhr
    SC Naumburg
    SC Naumburg
    1:2
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 18.11.2017 · 14:00 Uhr
    SC Fortuna Köln
    SC Fortuna Köln
    1:2
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 25.11.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    Hallescher FC
    Hallescher FC
  • Samstag 02.12.2017 · 14:00 Uhr
    Chemnitzer FC
    Chemnitzer FC
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Freitag 08.12.2017 · 19:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    Sportfreunde Lotte
    Sportfreunde Lotte
  • Samstag 16.12.2017 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    SG Sonnenhof Großaspach
    SG Sonnenhof Großaspach
  • Montag 22.01.2018 · 20:30 Uhr
    FC Rot-Weiß Erfurt
    FC Rot-Weiß Erfurt
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 27.01.2018 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    SV Meppen
    SV Meppen
  • Samstag 03.02.2018 · 14:00 Uhr
    Würzburger Kickers
    Würzburger Kickers
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 10.02.2018 · 14:00 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    Preußen Münster
    Preußen Münster
  • noch nicht terminiert
    Werder Bremen II
    Werder Bremen II
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • noch nicht terminiert
    FC Hansa Rostock
    FC Hansa Rostock
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • noch nicht terminiert
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    FSV Zwickau
    FSV Zwickau
  • noch nicht terminiert
    SC Paderborn 07
    SC Paderborn 07
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • noch nicht terminiert
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    VfR Aalen
    VfR Aalen
  • noch nicht terminiert
    FC Carl Zeiss Jena
    FC Carl Zeiss Jena
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • noch nicht terminiert
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    VfL Osnabrück
    VfL Osnabrück
  • noch nicht terminiert
    SpVgg Unterhaching
    SpVgg Unterhaching
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • noch nicht terminiert
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    Karlsruher SC
    Karlsruher SC
  • noch nicht terminiert
    SV Wehen Wiesbaden
    SV Wehen Wiesbaden
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • noch nicht terminiert
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    SC Fortuna Köln
    SC Fortuna Köln
  • noch nicht terminiert
    Hallescher FC
    Hallescher FC
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
  • Samstag 05.05.2018 · 13.30 Uhr
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
    vs.
    Chemnitzer FC
    Chemnitzer FC
  • Samstag 12.05.2018 · 13:30 Uhr
    Sportfreunde Lotte
    Sportfreunde Lotte
    vs.
    1. FC Magdeburg
    1. FC Magdeburg
Tabelle
 
 
Sp.
T.
Pkt.
  • 1.
    SC Paderborn 07
    16
    26
    40
  • 2.
    1. FC Magdeburg
    16
    9
    34
  • 3.
    SC Fortuna Köln
    16
    12
    31
  • 4.
    SV Wehen Wiesbaden
    16
    20
    30
  • 5.
    SpVgg Unterhaching
    16
    4
    28
  • 6.
    SG Sonnenhof Großaspach
    16
    3
    27
  • 7.
    FC Hansa Rostock
    16
    5
    25
  • 8.
    Karlsruher SC
    16
    1
    25
  • 9.
    SV Meppen
    16
    0
    25
  • 10.
    Hallescher FC
    16
    1
    20
  • 11.
    VfR Aalen
    16
    -1
    20
  • 12.
    FC Carl Zeiss Jena
    16
    -5
    19
  • 13.
    Sportfreunde Lotte
    16
    -3
    18
  • 14.
    Chemnitzer FC
    16
    -6
    16
  • 15.
    Würzburger Kickers
    16
    -10
    16
  • 16.
    VfL Osnabrück
    16
    -10
    16
  • 17.
    FSV Zwickau
    16
    -11
    16
  • 18.
    Preußen Münster
    16
    -8
    14
  • 19.
    Werder Bremen II
    16
    -13
    14
  • 20.
    FC Rot-Weiß Erfurt
    16
    -14
    10