13.09.2021

„Das Herz klopft höher“

Emotionaler Fanbrief von Antje

Im Rahmen der Fanaktion „Mein Stadionmoment“ hatten wir alle Clubfans in der vergangenen Woche um die Zusendung ihrer Bilder und Eindrücke aus der MDCC-Arena gebeten. Ein Fanbrief hat uns dabei ganz besonders berührt.

 

FCM-Fan Antje aus Falkensee beschreibt ganz ausführlich ihre Emotionen des ersten Stadionbesuchs nach knapp zwei Jahren:

Wir sind Dennis und Antje aus Falkensee und mit Leib und Seele Anhänger der großen Blau - Weißen Familie. 
Ich bin gebürtige Magdeburgerin und im Herzen natürlich immer noch ein Magdeburger Kind. Mein Mann (ursprünglich aus Berlin stammend und eigentlich Herthaner) haben uns vor 9 Jahren kennengelernt und er hatte dann zudem auch seine Liebe zu unserem tollen Club kennen und lieben gelernt. 
2016 sind wir dann zu ihm nach Berlin gezogen und haben diese Liebe natürlich auch mitgenommen.

Bis zur Geburt unseres kleinen Sohnes und dem Pandemiebeginn waren wir dann immer regelmäßig im heimischen Block U zu Hause und haben natürlich auch den Aufstieg und den unglaublichen Weg dorthin treu und lautstark begleitet und miterlebt. 
Die letzten 2 Jahre ohne die regelmäßigen Stadionbesuche haben natürlich auch bei uns ein großes Loch hinterlassen und wir haben es so sehr vermisst, endlich wieder unter diesen normal-verrückten Menschen zu sein und gemeinsam diese einmalige Energie zu verbreiten und zu verspüren, die diese fantastische Atmosphäre im Stadion ausmacht. 

Und dann? 

31.07.2021... morgens aufgewacht schon mit diesem gewissen Kribbeln im Bauch... endlich geht es wieder los... 
11 Uhr, rein ins Auto und auf nach Magdeburg, da ist es wieder, dieses Kribbeln... die A2? Zum Glück ganz frei... 
Ankunft auf dem Parkplatz vor Toom.. Da sind sie, die blau-weiß gekleideten Menschen, das Herz klopft höher... 
Fußweg zum Stadion... da erscheint die Arena im Blickfeld... der ganze Platz davor ist voller Menschen, ein tolles Bild... kein Corona... einfach endlich nur wieder Fußball... alles wie immer, als wären wir weg gewesen... diese "Normalität", einfach nur toll ...

Dann, Einlass ins Stadion, dauert etwas länger als sonst, wegen der Kontrollen... aber wir sind alle super entspannt, keiner drängelt, keiner meckert, alle sind einfach nur.. einfach nur so glücklich...
Dann Eingang Block 5, der Blick nach oben auf die Ränge.... alles voller Menschen... Herzklopfen und Vorfreude...
Aufgang zu unseren "alten" Stammplätzen... bekannte Gesichter, so lange nicht mehr gesehen... Freude pur... 
Fachsimpeln...blödes Zeugs quatschen...lachen.. Es hat sich nüscht geändert... so toll...

Dann geht es los... Die Domglocken ertönen... Gänsehaut... die Mannschaft betritt den Rasen.. Freude...Unsere Magdeburg Hymne... Wahnsinn, das ganze Stadion singt komplett allein... das erste Einklatschen... ein bisschen Pipi in den Augen und dann bricht sie los, diese krasse und einmalige Energie.... 

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob dieses beschriebene Gefühl nicht doch noch etwas heftiger war als beim Abpfiff gegen Köln am 21.04.18, aber das ist auch ganz egal, denn: EINMAL IMMER!

 

 

Humanas GmbH
SWM
eew energy from waste
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
Wernesgrüner
WOBAU