18.04.2018

Der Harz bleibt Blau-Weiß

Am Sonntag, den 15. April, durften wir 330 Teilnehmer im sagenumwobenen Thale begrüßen. Unser KidsClub-Partner, die Seilbahnen Thale Erlebniswelt, hatte alle Mitglieder und ihre Eltern eingeladen, die dortigen Attraktionen einmal persönlich zu testen. So wurde getreu dem Motto „wo im Harz der Teufel los ist“ das Gebiet zwischen Hexentanzplatz, Rosstrappe und der Bode erkundet und erobert.

Dank des HarzElbeExpress (HEX) konnten wir eine geschlossene Anfahrt mit 160 Teilnehmer anbieten. Während der kurzweiligen Reise aus der Landeshauptstadt in den Harz wurden unsere FCM-Kids stilecht von Stadionsprecher Torsten Rohde über die Lautsprecheranalage des Zuges begrüßt.

In Thale angekommen, warteten bereits die restlichen Mitglieder auf den HEX. Alle zusammen wurden von den Gondolinas und dem Team der Seilbahnen Thale Erlebniswelt herzlich in Empfang genommen und mit kleinen Geschenken überrascht. Beim gemeinsamen Spaziergang zur Talstation stießen kurze Zeit später unsere Spieler André Hainault und Julius Düker mit dazu. Auf dem kurzen Weg wurden bereits einige Fotowünsche erfüllt und viel Lob für den Auswärtssieg vom vergangenen Freitag ausgesprochen.

Nach einem großen Gruppenbild vor der Talstation ging es zur Autogrammstunde. Hier trafen wir neben den KidsClub-Familien auch viele Fans aus dem blau-weißen Harz. Nach Autogrammen und Fotos strömte die Gruppe in alle Himmelsrichtungen und machte sich auf Entdeckungsreise in der Seilbahnen Thale Erlebniswelt.

Als wir uns am frühen Abend wieder am Bahnhof in Thale getroffen haben, konnten wir in viele glückliche, aber auch erschöpfte Gesichter schauen.

An dieser Stelle unser herzlichster Dank an die Seilbahnen Thale Erlebniswelt und dem HarzElbeExpress für die Unterstützung und die Möglichkeit, diese Veranstaltung zu organisieren.

FAM
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
Dr. Sporkenbach Baukonzept
eew energy from waste
EWU Thüringer
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU