19.10.2021

KidsClub Mitglieder aufgepasst!

Öffnung gegen Viktoria Berlin

Es geht wieder los! Wie bereits angekündigt, öffnet unser KidsClub endlich wieder die Tore für seine Mitglieder, wenn unser Heimspiel gegen den FC Viktoria Berlin stattfindet. Am 23. Oktober 2021 könnt ihr die Zeit somit wieder in unseren KidsClub Räumlichkeiten verbringen.

Empfangen werdet ihr an diesem Tag von unseren KidsClub Betreuern und Betreuerinnen, die sich schon riesig freuen, euch endlich wieder sehen zu können. Um den Start gebührend zu feiern, haben wir bereits vieles für euch vorbereitet. Lasst uns den Club wieder gemeinsam unterstützen, Spaß haben und einen schönen Tag mit viel Freude miteinander verbringen.

Natürlich könnt ihr euch auch wieder auf viele neue und spannende Veranstaltungen freuen, die wir für euch geplant und vorbereitet haben. Macht euch bereit für ein Wettrutschen bei uns im Nemo, wo sich alle KidsClub-Mitglieder mit unseren Spielern messen lassen können.

Noch dazu steht euch eine Kinder-Pressekonferenz bevor, wo ihr unseren Trainer mit euren Fragen aus der Reserve locken könnt. Zum Ende des Jahres könnt ihr dann außerdem noch auf unseren beliebten Laternenumzug im November oder unseren alljährlichen Theaterbesuch in der Grünen Zitadelle zur Weihnachtszeit gespannt sein.

Wie ihr seht, stehen noch einige aufregende Events auf dem Plan – also seid gespannt und informiert euch rechtzeitig, um nichts zu verpassen!

 

Wichtige Informationen:

  1. Einlass zur MDCC-Arena ab 12 Uhr unter den geltenden Hygienebestimmungen und mit gültiger Zugangsberechtigung für Kind und Begleitung
  2. Beginn der Betreuungsmöglichkeit im KidsClub ab 12 Uhr
  3. Anmeldung am Eingang des KidsClubs unter Vorzeigen des Mitgliedsausweises erforderlich (Standort: an der Seite der Einmal-Immer Lounge)
  4. Abholung der KidsClub Mitglieder bis 1 Stunde nach Spielende
Humanas GmbH
SWM
eew energy from waste
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
Wernesgrüner
WOBAU