24.02.2020

Der ÖSA-Nachwuchsticker mit den Ergebnissen der NLZ-Teams

U19
FCM - SV Werder Bremen 1:1

Big Point gegen den Staffelfavoriten

Der U19 des 1.FC Magdeburg gelang an diesem Wochenende ein überraschender aber dennoch verdienter Punktgewinn gegen den Bundesliganachwuchs vom SV Werder Bremer. Die Vorzeichen waren zu Beginn klar zu Gunsten der Bremer verteilt und ein Platzverweis für die Hausherren in der 15. Minute ließ diese Herkulesaufgabe nicht gerade einfacher erscheinen. Die Blau-Weißen schafften es aber durch enorme taktische Disziplin, Leidenschaft und einen unbedingten Willen am Ende der 90 Minuten ein 1:1 gegen die individuell stärkste Mannschaft der Liga einzufahren. Am kommenden Wochenende reist das Team zum Spitzenteam Hertha BSC in die Bundeshauptstadt.

 

U17
Hansa Rostock - FCM 1:0

Niederlage im Ost-Derby

Das erste Pflichtspiel des Jahres 2020 begann für die U17-Mannschaft mit einer 1:0 Niederlage gegen Hansa Rostock. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen beide Teams mit einem leistungsgerechtengerechten 0:0 in die Pause. Direkt nach Wiederbeginn gelang Rostock dann der Treffer des Tages zur 1:0-Führung. Im Anschluss daran hatten unsere Jungs noch ein paar gefährliche Standardsituationen, welche sie aber nicht für ein Tor nutzen konnten und so blieb es beim 1:0. Negativ zu erwähnen sind zwei Platzverweise für Magdeburger Spieler am Ende des Spiels aufgrund von Unsportlichkeit. Weiter geht es Jungs!

 

U16
FCM - Germania Halberstadt 4:1

U16 mit dem nächsten Dreier

Im zweiten Punktspiel des Jahres zeigte die U16 einen rundum gelungenen Auftritt und besiegte die Vorharzer aus Halberstadt mit 4:1. Die erste Chance hatten zwar die Gäste, doch in der Folgezeit bespielten die Club-Kicker munter den gegnerischen Strafraum und führten zur Pause 2:0. Als im zweiten Durchgang der Anschlusstreffer nach einem Eckball fiel, kam noch einmal etwas Pfeffer in die Begegnung. Doch mit den Treffern drei und vier belohnten sich die Hausherren für ihr Engagement und gingen als verdiente Sieger vom Platz. Der Sieg sorgt weiter für ein sicheres Punktepolster auf den Zweitplatzierten der Verbandsliga.
 
U15
SV Babelsberg - FCM 0:1

Arbeitssieg in Babelsberg

Nach einer erfolgreichen Hallensaison taten sich die U15-Jungs beim ersten Ligaspiel in 2020 schwerer als gedacht. Gegen bissige und hoch attackierende Babelsberger kämpfte sich die Mannschaft zu einem 0:1 (0:1) Arbeitssieg. Für den FCM gab es weitere klare Torchancen, um dem Spiel im Ergebnis eine klarere Richtung zu geben, diese blieben aber ungenutzt. Somit hielt man gute Babelsberger bis zum Ende im Spiel. 

 
U14
SG 1948 Reppichau - FCM 0:2
 
Verdienter Sieg auf schweren Geläuf
Die Jungs der U14 konnten Ihres Siegesserie in Verbandsliga weiter fortsetzen. Beim kampfstarken Gastgeber kam das Team von Trainer Andy Weinreich am Ende aber zu einem verdienten 2:0-Auswärtserfolg. Dabei musste das Team auf einige krankheitsbedingte Ausfälle reagieren und hatte auch mit den schwierigen Platzverhältnissen zu Beginn der Partie seine Probleme. Trotzdem ein gutes Ergebnis für unsere Jungs!
 
 
U13
BVG Wolfenbüttel - FCM 3:5
 
In einem Testspiel gegen die Altersgefährten aus Wolfenbüttel kam unsere U13 zu einem 5:3-Testspielsieg. Das Team zeigte dabei einige gute Phasen und belohnte sich mit fünf Treffern für Ihr Engagement. Allerdings haderte Trainer Max Puschnigg im Nachgang mit dem Abwehrverhalten seiner Jungs und forderte mehr Aufmerksamkeit in der Defensive. 
 
U12
FCM - VfB Ottersleben 20:0
 
Klarer Testspielsieg
Im Testspiel gegen den Stadtrivalen aus Ottersleben kam die U12-Mannschaft zu einen sehr deutlichen 20:0 Kantersieg. Trotz der Höhe des Sieges ist besonders der Torhunger unserer blau-weißen Kicker zu loben.  
 
U11
 
3. Platz in Dresden
Beim Turnier in Dresden belegte das Team am Ende den 3. Platz und sicherte sich eine Medaille. Bei insgesamt 11 teilnehmenden Teams mussten sich die Magdeburger Jungs lediglich den Teams von Turniersieger Tennis Borussia Berlin und Pogon Szczecin (Stettin) geschlagen geben.
 
U10
 
Doppelter Turniersieg
Das Team der U10 sicherte sich gleich zwei Turniersiege am Wochenende. So konnten unsere jüngsten Kicker am Samstag in Reppichau erfolgreich das Parkett verlassen. Das anschließende Turnier am Sonntag in Barleben wurde dann ebenfalls mit dem Titelgewinn abgeschlossen. 
 
 
______________________
Der ÖSA-Nachwuchsticker wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung der ÖSA Versicherung.
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU