12.03.2019

Die Ergebnisse der Nachwuchs-Teams vom Wochenende

U19
FCM – VfL Wolfsburg 0:2 (0:1)

Knappe Niederlage gegen cleveren Spitzenreiter!
Gegen den Staffelfavoriten und Spitzenreiter vom VfL Wolfsburg kassierte der FCM eine knappe Niederlage. Mit einem Rückstand ging der Club in die Pause und verpasste vorher die eigenen guten Möglichkeiten in Tore zu wandeln. Im zweiten Abschnitt überschlugen sich dann die Ereignisse. So wurde der U19 ein Tor von Pöllmann aberkannt, Anton Kanther sah nach einer Auseinandersetzung die Rote Karte und Bruno Schiemann vergab einen Handelfmeter. Dagegen zeigten sich die Wölfe als cleveres Team und konnten einen Konter per Kopfball zum Endstand einnetzen.

 

U17
FCM – Hertha 03 Zehlendorf 2:0 (0:0)

Sprung auf Platz 2 durch Heimsieg!
Bei widrigen Windbedingungen erkämpfte sich die U17 einen wichtigen Heimsieg. Bereits zur Pause hätte die Osterland-Elf führen müssen, doch ließ klare Chance liegen und scheiterte am starken Zehlendorfer-Schlussmann. Nach der Pause erlöste Erdmann mit dem 1:0 Führungstreffer die Mannschaft und Fans. Kurz vor Schluss machte Quaas dann alles klar und markierte den 2:0 Endstand. Nachdem der hfc seine Partie nicht gewinnen konnte, springt die U17 auf den 2. Platz und meldet sich deutlich zurück im Aufstiegsrennen.

 

U16
SG 1948 Reppichau – FCM 3:1 (0:1)

Halbzeitführung reicht nicht zum Punktgewinn!
Bereits am Donnerstagabend gastierte die U16 in Reppichau. Den ersten Durchgang dominierten die Schützlinge von Steffen Israel und gingen verdient mit der 1:0 Führung in die Pause. Nach dem Wechsel zeigte sich die U16 unkonzentriert und fehlerhaft. Die Gastgeber nutzten dies aus und kamen sowohl zum Ausgleich, als auch zum Führungstreffer. In den letzten Minuten warf der Club noch einmal alles nach vorne, um den Ausgleich zu erzielen, doch setzte Reppichau mit dem Konter zum 3:1 den entscheidenden Nadelstich.

 

U15
FCM – JFV Weißenfels 7:0 (5:0)

Torreiches Spiel unter Flutlicht!
Das Freitagabend Spiel zwischen unserer U15 vom FC Magdeburg und der JFV Weißenfels endete mit 7:0. Besonders in der ersten Halbzeit zeigten unsere Jungs eine torhungrige Leistung und spielten sich viele Torchancen heraus, sodass es mit einem deutlichen 5:0 in die Halbzeit ging. Im zweiten Abschnitt schraubten die Jungs das Ergebnis noch auf einen 7:0 Endstand. Als einziges Manko ist trotz des hohen Ergebnisses die Verwertung der Torchancen zu nennen, da besonders im zweiten Durchgang sehr viele gute Möglichkeiten ungenutzt blieben.

 

U14
FCM – GW Piesteritz

Torspektakel gegen Pietseritz!
Mit einem deutlichen Heimsieg konnte die U14 ihren Platz im Spitzentrio der Tabelle hinter Halberstadt und dem hfc weiter festigen. Bereits zur Pause führte das Team von Daniel Petzold souverän mit 5:0 gegen den überforderten Gast. Auch im zweiten Abschnitt gab es wenig Gegenwehr für die Blau-Weißen, die das Ergebnis sogar noch auf 9:0 ausbauen konnten. Trotz des deutlichen Sieges ist zu bemängeln, dass die Chancenverwertung noch ausbaufähig ist.

 

U12
Germania Halberstadt – FCM 3:1 (1:0)

Keine Punkte in Halberstadt!
Auch das zweite Spiel der Meisterrunde in der D-Junioren Talentliga verlor die U12 des FCM. Gegen die U13 von Halberstadt lag die Truppe zur Halbzeit noch knapp mit 0:1 im Hintertreffen. Im zweiten Abschnitt trafen wieder die Gastgeber zuerst, eher der FCM noch den 3:1 Ehrentreffer erzielen konnte.

 

U12
Leistungsvergleich
Eintracht Braunschweig – FCM 2:2 (0:2)

Guter Leistungsvergleich in Braunschweig!
Bereits am Vortag absolvierte die U12 ihr Ligaspiel gegen Halberstadt und kam etwas schläfrig in die Partie. Zur Pause lag das Team um Tom Heitzmann mit 0:2 gegen den BTSV zurück. Im zweiten Abschnitt zeigten die Jungs dann ihr Potential und erzielten nach dem Anschlusstreffer auch noch den verdienten Ausgleich. Somit ein gelungener Leistungsvergleich bei unseren Freunden in Braunschweig.

 

U9
VfB Ottersleben III – FCM 2:8 (2:2)

Deutlicher Erfolg zum Start in die Rückrunde!
Bereits am Dienstag spielte die U9 beim VfB Ottersleben III. Es war nach der Hallensaison das erste Spiel unter freiem Himmel. Den Jungs war die Umstellung auf das „große“ Halbfeld deutlich anzumerken. Die 2:0-Führung konnten die Gastgeber bis zur Halbzeit egalisieren. Ab Mitte der zweiten Hälfte lief es dann etwas besser und durch einige schöne Spielzüge und Einzelaktionen konnten die jüngsten FCM-Kicker einen 8:2-Sieg verbuchen.

 

U9
Leistungsvergleich in Hof

Am Sonntag bestritt die U9, auf Einladung vom 1. FC Nürnberg, einen internationalen Leistungsvergleich in Hof. Leider regnete es vom ersten Spiel an und im Verlauf kam auch noch starker Wind hinzu, so dass das Turnier vorzeitig beendet werden musste. Auch ergebnistechnisch lief es nicht optimal die FCM-Kicker. Nach zwei deutlichen Niederlagen zum Auftakt (gegen Bayern Hof U10 und Soccer for Kids Dresden) folgten einige knappe Niederlagen (gegen FK Teplice, 1. FC Nürnberg und Zwickau). Im Spiel gegen den Chemnitzer FC nahmen die Wetterkapriolen dann so zu, dass eine Fortsetzung des Turnieres nicht zu verantworten war.

FAM
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
Dr. Sporkenbach Baukonzept
eew energy from waste
EWU Thüringer
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU