21.10.2019

Die Nachwuchsergebnisse vom Wochenende

|U19|

FCM - Energie Cottbus 4:1 (3:1)

U19 Souverän im Sechs Punktespiel

Die U19 des 1.FC Magdeburg feierte an diesem Wochenende einen immens wichtigen Auswärtssieg in der Lausitz beim Regionalliga Nachwuchs von Energie Cottbus. Die Magdeburger Jungs begannen mit dem Anpfiff druckvoll mit und aggressiv gegen den Ball. Durch diese beherzte Spielweise gelang es der U19 schnell durch Tore von Rückert und Ogbidi die Zeichen auf Sieg zu stellen. Ein unnötiger Elfmeter ließ die Cottbuser noch einmal hoffen. Singbeil konnte den zwei Tore Abstand durch einen wuchtigen Kopfball unmittelbar vor der Halbzeitpause wiederherstellen. Im zweiten Spielabschnitt agierten die Club Kicker souverän, erzielten folgerichtig das 1:4 und konnten somit den hochverdienten ersten Auswärtserfolg der Saison einfahren.

 

|U17| 

FCM - Erzgebirge Aue 0:0 (0:0)

Punkteteilung gegen Aue

Das Spiel zwischen unseren Jungs aus der U17 und der U17 von Erzgebirge Aue endete mit 0:0. Bereits von Anfang an zeigten unsere Jungs eine engagierte Leistung und erspielten sich einige Möglichkeiten, welche aber nicht mit einem Tor vollendet werden konnten. In der zweiten Halbzeit zeigt sich ein ähnliches Bild gegen eine sehr kompakt stehende  Mannschaft aus Aue. Somit blieb es auch beim 0:0 und als nächstes Spiel steht der 1.FC Neubrandenburg von der Tür. 

 

|U14|

FCM - Germania Halberstadt U14 2:3 (2:1)

Bittere Niederlage im Freitagabend Spiel

Am Freitagabend erwartete unsere U14 unter Flutlicht ein absolutes Topspiel in Halberstadt. 

Gespielt wurde im Friedensstadion, welches beste Bedingungen und einen hervorragenden Platz vorzuweisen hatte. 

Durch eine kämpferische Leistung und durch gute Ballbesitzphasen im 1.Durchgang konnte unsere U14 verdient mit 2:1 in die Pause gehen.

Im Laufe des 2. Durchgangs merkte man unserer U14 die harte Zweikampfführung und das intensive Spiel an. So schafften wir es immer weniger Akzente nach vorn zu setzen. Der Druck der Halberstädter wurde immer größer. In der 55. Minute dann der Ausgleichstreffer. Unsere U14 kämpfte dennoch aufopferungsvoll weiter wurde aber am Ende leider nicht für ihre kämpferische Leistung belohnt,sodass am Ende in der letzten Minute sogar noch der 3:2 Siegtreffer für Halberstadt gefallen ist. 

Unsere U14 kann trotzdem stolz sein auf die gezeigte Leistung. 

Am 25.10.2019 um 18 Uhr spielt die U14 des 1.FC Magdeburg im Heimspiel gegen die U15 von Staßfurt 09.

 

|U10|

FCM - Post SV 8:1 (4:1)

Deutlicher Erfolg unserer U10

Gegen die bis dato sieglosen Stadtfelder hatten sich die Club-Jungs eigentlich vorgenommen torhungrig zu sein und die herausgespielten Chancen so konsequent wie möglich zu nutzen. Das misslang trotz klarer spielerischer Überlegenheit doch gehörig. Der FCM erspielte sich zwar eine Vielzahl an Tormöglichkeiten, aber es fehlte letztendlich an der Entschlossenheit den Ball wirklich über die Linie zu drücken oder der sehr gut aufgelegte Post-Keeper hielt großartig. So dauerte es tatsächlich bis Mitte der ersten Hälfte, ehe die Führung gelang. Wer nun dachte, der Knoten sei geplatzt, irrte gewaltig. Weiterhin agierten die Blau-Weißen zu umständlich vor dem gegnerischen Kasten. Zwar fielen noch drei weitere Treffer bis zur Pause, aber gemessen an den Chancen war das viel zu wenig. Die Gastgeber konnten mit dem Halbzeitpfiff sogar verkürzen, was aber dem Offensivspiel des Gäste-Torwarts geschuldet war und somit auch nicht weiter schlimm.

In Halbzeit zwei dann das gleiche Bild. Bis zum gegnerischen Tor sah das Spiel des FCM teils recht ansehnlich aus, aber dann kam das Thema Chancenverwertung. Unfassbar, wieviel klare Einschussmöglichkeiten vergeben wurden. Da fehlt es den Jungs einfach noch an der nötigen Coolness. Vier weitere Tore sollten es dann in der 2. Hälfte trotzdem noch werden.

 

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU