16.12.2019

DIe Nachwuchsergebnisse vom Wochenende

|U17|

RBL - FCM 1:2 (0:2)

Positiver Jahresabschluss

Im letzte Sasonspiel in der NOFV-Regionalliga besiegten die Jungs unserer U17 die U16 von RB Leipzig mit 2:1. Unsere Jungs kamen sehr gut in die Partie hinein und bereits nach 11 Minuten fiel das 0:1. Bereits 10 min später konnten unsere Jungs auf 0:2 erhöhen und damit ging es auch in die Halbzeit. Nach der Halbzeit zeigte sich ein mehr und mehr ausgeglichenes Spiel in dem RB in der letzten Minute noch den Anschlusstreffer erzielte. Beim 1:2 blieb es dann auch und unsere Jungs gehen mit mit einem positiven Abschluss ins neue Jahr.

 

|U16|

FCM - Fortuna Magdeburg 2:0 (1:0)

U16 geht mit makelloser Heimbilanz in die Winterpause       

Im Nachholespiel der B-Junioren Verbandsliga gewannen die Club-Youngster im Stadtderby gegen Fortuna Magdeburg 2:0 (1:0) und überwintern somit auf Platz 1 der Tabelle.

Von Beginn an nahmen die Hausherren das Heft in die Hand und bespielten die gut gestaffelten Gäste gefällig. Es bedurfte jedoch eines abgefälschten Schusses, um in Führung zu gehen. So ging es mit einem knappen Ergebnis in die Pause. Nach dem Seitenwechsel glichen sich die Bilder. Die Club-Youngster rannten weiter an, jedoch aufgrund des Spielstandes blieb es bis 10 Minuten vor Schluss spannend, ehe der zweiter Treffer des Tages die Entscheidung brachte.

In der Winterpause haben die Jungs nun Zeit Kraft zu tanken, um sich für die kommenden Aufgaben in der Rückrunde zu wappnen.

 

|U14|

FCM - Hallischer FC 0:3 (0:2)

U14 verliert nach großem Kampf gegen HFC U15 0:3

Am Samstag, den 14.12.2019 stand das verlegte Topspiel vom 5. Spieltag an. Unsere Jungs wollten sich gegen die 1 Jahr älteren beweisenm und den Tabellenführer ärgern. Doch bereits in der 5.min ging der Gegner durch einen Freistoß in Führung. Unsere U14 kämpfte aufopferungsvoll und kombinierte sich immer wieder bis ins letzte drittel durch, ein wirkliche Chance kam dabei aber nicht heraus. Ein Spiel was viel von Zweikämpfen geprägt war und wo um jeden Ball hart gekämpft wurde. Einen Fehler im Aufbauspiel unserer U14 nutzte der Gegner eiskalt zum 0:2 in der 31.min. in der 2. Halbzeit pressten unsere Jungs sehr früh vorne drauf und hatten auch sehr gute Umschaltmomente wobei man aber dann am gegnerischen Torwart scheiterte. Durch einen Konter in der 50. min konnte der Gegner auf 0:3 erhöhen. Die Mentalität und die Einstellung stimmte bei unseren Jungs gegen die 1 Jahr älteren Gegner.

Unsere U14 überwintert auf dem 4. Platz und greift am 21.02.2020 in Reppichau wieder an.

 

 

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU