26.10.2020

FCM-Nachwuchsticker

Der FCM-Nachwuchsticker wird Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung der ÖSA Versicherungen!

 

Die Bilanz vom Wochenende:  

5 SIEGE // 1 UNENTSCHIEDEN // 0 NIEDERLAGEN

 

U19 - Junioren-Bundesliga
FCM - FC St. Pauli     1:1

Chancenwucher verhindert 3 Punkte gegen St. Pauli
Die U19 des 1.FC Magdeburg präsentierte sich gegen die Gäste aus dem hohen Norden, im Vergleich zur Vorwoche deutlich verbessert. Von Beginn an übernahmen die Hausherren das Kommando und erzeugten kontinuierlich Druck auf das Gehäuse der Kiezkicker. Aus dieser Phase resultierte dann auch verdientermaßen die Führung durch Firas Romdhane. Für den Holländer war es das Premierentor in der Junioren-Bundesliga. In den folgenden Minuten versäumte es der Drittliga-Nachwuchs jedoch den Vorsprung auszubauen und vergab selbst klare Einschussgelegenheiten. Noch vor dem Seitenwechsel gelang es St.Pauli durch einen seitlichen Freistoß auf 1:1 zu stellen. Im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich ein munteres U19-Bundesligaspiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei es kein Team vermochte die Begegnung für sich zu entscheiden. In Anbetracht der ersten 45 Minuten zwei verschenkte Punkte für die Magdeburger, die nun am Freitag in Hannover gefordert sind.

 

U17 - NOFV Regionalliga
FCM - SV Babelsberg    3:0

U17 feiert Heimsieg gegen SV Babelsberg 03
Am Samstag feierte die U17 einen 3:0 Erfolg gegen den SV Babelsberg 03. Die Magdeburger kamen gut ins Spiel und konnten durch Schulze bereits früh in Führung gehen. Dieser tankte sich auf der rechten Seite durch und konnte platziert zum 1:0 abschließen. Danach behielten die Domstädter die Kontrolle über die Partie, ohne jedoch zwingend vor dem Tor zu werden. Nach Wiederanpfiff nahm man sich vor, konsequenter vor dem Tor zu werden. Nachdem die Blau - Weißen einen Elfmeter vergaben, konnten sie dann in der 61. Spielminute auf 2:0 erhöhen. Oikonomidis eröffnete, schaltete sich dann in den Angriff mit ein, bekam den Ball vor dem Tor aufgelegt und musste nur noch einschieben - 2:0. Kurz vor Schluss konnte die U17 dann auf 3:0 erhöhen, als Thomas einen Angriff verwertete (80.).
Am nächsten Samstag muss die U17 dann in die Messestadt Leipzig reisen. Anpfiff gegen Lok Leipzig ist um 12:00 Uhr.
 

 

U16 - Testspiel
FCM - HFC U16     2:1

U16 gewinnt gegen Spitzenreiter der Regionalliga Nordost
In einem kurzfristig anberaumten Testspiel gegen die Altersgefährten vom Halleschen FC und derzeitigen Spitzenreiter der Regionalliga Nordost konnte die Schützlinge der U16 nach Rückstand noch das Spiel drehen und gingen durch eine spielerisch engagierte Leistung mit 2:1 (0:0) als Sieger vom Platz.
Am Samstag steht in der Liga das nächste Stadtderby beim VfB Ottersleben an, in dem wieder um Punkte geht.
 

U16 - FSA-Verbandsliga
VfB Ottersleben - FCM     2:5

Sieg im Stadtderby in Ottersleben
Keine 48 Stunden nach dem Testspielsieg gegen Halle konnten die Jungs der U16 auch im Punktspiel gegen VfB Ottersleben nachlegen und mit 5:2 (1:2) gewinnen.

In der ersten Halbzeit war noch etwas Sand im Getriebe, doch im zweiten Durchgang drehten die Jungs das Spiel und gewannen durch eine spielerisch ansprechende Leistung verdient.
Am nächsten Wochenende geht es dann im Heimspiel gegen den SV Merseburg-Meuschau erneut um Punkte.
 
 
 
U15 - NOFV Regionalliga
FCM - Hertha Zehlendorf     5:0
 
Leistungssteigerung bringt Sieg in zweiter Halbzeit
Mit einem 5:0 (0:0) Heimsieg fährt unsere U15 den nächsten Dreier ein. Dabei sah es zunächst in der ersten Hälfte nicht aus. Mit leichten Feldvorteilen, guter Defensive, aber wenigen klaren Torchancen blieb das Spiel bis zur Pause offen. Insbesondere das Ballbesitzspiel sollte nach der Pause verbessert werden. In der 45. Spielminute sollte ein Freistoß der Brustlöser für die Magdeburger Jungs sein. Ein Abpraller verwandelten sie zum verdienten 1:0. Im Anschluss dominierten die Blau-Weißen das Spiel und kamen durch einen Strafstoß zum 2:0 (55.).  Per Doppelschlag in Minute 61. und 62., sowie einem Kopfballtor nach Eckball in der Schlussminute erhöhten die FCM-Jungs auf 5:0.
Unter dem Strich stand ein verdienter Heimsieg mit überraschender Deutlichkeit im Ergebnis, welches in der 1.Halbzeit nicht zu erwarten war.
 
In der kommenden Woche müssen unsere Farben bei den Füchsen aus Berlin antreten. Ein Gegner mit starker Physis und guter Defensive wird die Magdeburger Jungs vor eine weitere große Herausforderung stellen.
 
 
U14 - FSA-Verbandsliga
FCM - SG Salzwedel    7:0
 

U14 grüßt erstmals von der Tabellenspitze 

Eine schöne Momentaufnahme erarbeiteten sich die Magdeburger Jungs mit ihrem Erfolg gegen die Spielgemeinschaft aus Salzwedel. Durch einen ungefährdeten Sieg (7:0) rutschte die U14 das erste Mal in dieser Saison an die Tabellenspitze. 

In einer sehr ansehnlichen Anfangsphase eröffnete Eddie Siebert den Torreigen bereits in der siebten Minute. Mit dem Führungstreffer im Rücken erspielten sich die Blau-Weißen Torchance um Torchance, von denen Max Adrian, Kingsley Madumere und Anel Hajdarpasic vier nutzten, um den eindeutigen Halbzeitstand (5:0) herzustellen.  

Nach dem Pausentee verflachte das Spiel deutlich, obgleich die Magdeburger weiterhin die spielbestimmende Mannschaft blieben. Durch Max Adrian und Kingsley Madumere konnte die Führung um zwei weitere Treffer ausgebaut werden.  

In der nächsten Woche kommt es dann zu einem echten Topspiel, wenn die Elbestädter auf ihre Altersgenossen aus Halle treffen. 

 

U13 
Leistungsvergleich - abgesetzt

 

U12 - FSA-Verbandsliga
spielfrei

 

U11
Leistungsvergleich - abgesetzt

 

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU