26.03.2019

Fußballer zur ISF- Weltmeisterschaft verabschiedet

Offizielle Bekleidung an Sportler übergeben

Großer Bahnhof am Montag in der Mensa der Magdeburger Sportschulen: die Fußballer des Gymnasiums wurden offiziell zur ISF-Schülerweltmeisterschaft verabschiedet. Die Jungen besuchen die neunte bis elfte Klasse und hatten sich durch den Sieg beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" für diesen alle zwei Jahre stattfindenden Höhepunkt, welcher in Belgrad stattfindet, qualifiziert.
Alle Jungs werden im Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Magdeburg ausgebildet; vorrangig besteht die Schulmannschaft aus U17-Spielern. Bildungsminister Marco Tullner übergab gemeinsam mit Landesschulsportkoordinator Bernd Plater die Koffer mit der kompletten Wettkampfausrüstung. Vom 05.04.2019 bis 14.04.2019 werden die Magdeburger Jungs um bestmöglichste Ergebnisse kämpfen. Mit dabei sind u.a. der sportliche Leiter des NLZ und U17-Trainer Sören Osterland und der ehemalige FCM-Torhüter und Lehrer Christian Beer.

Text: Almuth Steinhoff

FAM
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
Dr. Sporkenbach Baukonzept
eew energy from waste
EWU Thüringer
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU