08.10.2018

Siegreiches Wochenende für die Magdeburger Jungs

Siegreiches Wochenende für die Magdeburger Jungs
 
Für die U19-Junioren von Cheftrainer Thomas Hoßmang setzte am vergangenen Wochenende der Ligabetrieb in der A-Junioren Bundesliga Nord aufgrund des Pokalwochenendes aus. In der 2. Hauptrunde des FSA Landespokal gastierte der Bundesligist beim VfL Halle aus der A-Junioren Verbandsliga. Nach 90 Minuten setzte sich Blau-Weiß mit einem deutlichen 7:1 (0:3) Erfolg durch und buchte das Ticket für das Achtelfinale. Bruno Schiemann, Hannes Rückert (3), Fatih Salihoglu, Marc-Andre Jürgen und Julian Weigel erzielten die ersten sieben Treffer der Partie, ehe Leo Krziwanie in der 90. Minute den Ehrentreffer für die Hallenser erzielte.  
 
In der B-Junioren Regionalliga Nordost reisten die U17-Kicker am Samstag in die Bundeshauptstadt zum 1. FC Union Berlin II. Shalva Ogbaidze, Marius Popke und Denny Embach ebneten mit ihren Treffern den Weg zum 3:0 (2:0) Auswärtssieg. Die Schützlinge von Cheftrainer Steffen Mühmer befinden sich nach sechs Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz und sind weiterhin als einziges Team ungeschlagen.
 
Ebenfalls siegreich waren die U15-Junioren von Cheftrainer Matthias Buszkowiak beim 1. FC Union Berlin in der C-Junioren Regionalliga Nordost. In einem engen und hart umkämpften Spiel gewannen die Magdeburger Jungs mit 3:2 (2:1) gegen die Hauptstadt-Kicker. Mit nunmehr 16 Punkten aus sieben Spielen rücken die Elbestädter auf den vierten Tabellenplatz vor und überholten die Unioner.

FAM
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
Dr. Sporkenbach Baukonzept
eew energy from waste
EWU Thüringer
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU