10.05.2019

Sommerangebot der Bodeta- Fußball-Ferienschule

Jetzt noch schnell einen der letzten Plätze in der BODETA-Fußball-Ferienschule des 1. FC Magdeburg sichern

Seit 2004 bietet der 1. FC Magdeburg bewegungs- und fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren mit der Bodeta-Fußball-Ferienschule ein tolles Ferienerlebnis an. In den Camps ist JEDER Willkommen – egal ob Ihr Anfänger oder schon Fortgeschrittener seid.

Auf Euch wartet eine Woche voller Fußball. Ihr wolltet schon immer ganz nah an den Rasen in der MDCC-Arena? Oder direkt neben den Profis des 1. FC Magdeburg trainieren? Das alles bietet Euch die Bodeta-Fußball-Ferienschule des 1. FC Magdeburg.

In unseren Camps bieten wir Rundumbetreuung von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Hierin enthalten sind das gemeinsame Mittagessen inklusive Getränke. In zwei Trainingseinheiten pro Tag (von ca. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr) könnt Ihr neue Freunde finden und ganz nebenbei Eure fußballerischen Fähigkeiten verbessern. Außerdem findet für unsere Teilnehmer eine exklusive Autogrammstunde mit Spielern aus dem Profikader des 1. FC Magdeburg statt.

Während unserer Stadiontour erlebt Ihr, wie vielseitig die Arbeit in und an der MDCC-Arena rund um einen Spieltag des 1.FC Magdeburg ist und kommt dabei dem heiligen Rasen so nah, wie sonst nur wenige Fans.

Im Ausstattungspaket, welches ihr am ersten Camptag erhaltet, ist eine komplette Trainingsausstattung vom offiziellen Ausrüster Uhlsport, bestehend aus Hose, FFS-Trikot, Stutzen und einer Trinkflasche enthalten. Am letzten Camptag darf sich jeder Teilnehmer über einen eigenen Fussball von Uhlsport freuen.

Für die Sommerferien stehen noch begrenzt Restplätze zur Verfügung. Informationen zu freien Plätzen und Veranstaltungsorten findet ihr auf unserer Internetseite www.1.fc-magdeburg.de/nachwuchs/fussballferienschule

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU