09.05.2019

Sport überwindet Barrieren

Mai-Cup des VSB 1980 Magdeburg bringt Sportler zusammen – U14 des FCM zu Gast

Er soll Tradition werden, der Mai-Cup des VSB 1980 Magdeburg. Bei der zweiten Auflage des Inklusionsturniers am vergangenen Montag, 06.05.2019, waren vier Teams am Start, unter anderem auch die U14-Mannschaft der Magdeburger Jungs vom Sparkassen-NLZ.
In gemischten Mannschaften (U15 des USC, U17 des MFFC, Parafussballer des VSB) spielten die Petzold-Schützlinge im Modus "Jeder gegen jeden". Waren die Mädchen und Jungen in der Namensfindung für ihre Teams noch "mit angezogener Handbremse" unterwegs, zeigten sie auf dem Platz, dass Sport verbindet.

"Gebt den Kids einen Ball, und es sind keine Barrieren mehr vorhanden", sagte VSB-Geschäftsführer Jörg Möbius zur Eröffnung des Kleinfeld-Turniers. Carlos Krüger, als bester Spieler ausgezeichnet, war nicht wie gewohnt, im gegnerischen Strafraum unterwegs, sondern verteilte die Bälle an seine Teamkollegen und freute sich gemeinsam mit ihnen über die vielen Tore. "Die Jungs haben sich absolut fair und auch abseits des Spielgeschehens vorbildlich verhalten", resümierte Trainer Daniel Petzold und verwies auf die positive Außenwirkung dieser besonderen Trainingseinheit.

Text: Almut Steinhoff

vsb2

FAM
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
Dr. Sporkenbach Baukonzept
eew energy from waste
EWU Thüringer
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU