31.07.2020

1. FCM verpflichtet Sebastian Jakubiak

Offensiver Mittelfeldspieler erhält Zweijahresvertrag 

Am heutigen Freitag, den 31.07.2020, hat der 1. FC Magdeburg den offensiven Mittelfeldmann Sebastian Jakubiak verpflichtet. Der 27-Jährige wechselt von Heracles Almelo an die Elbe. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag und steht mit sofortiger Wirkung im Dienste des 1. FC Magdeburg.

Geboren wurde Sebastian Jakubiak am 21.06.1993 in der Hansestadt Lübeck. Seine fußballerische Ausbildung begann in seiner Heimatstadt zunächst bei Borussia Lübeck und später beim VfB Lübeck. Im Alter von 15 Jahren wechselte der 1,75 Meter große Mittelfeldmann in den Nachwuchsbereich des Hamburger SV.

Zwei Jahre später kehrte er zurück an die Lübecker Lohmühle, wo er die ersten Spiele im Herrenbereich für den VfB absolvierte. Es folgten zwei Jahre beim FC St. Pauli ll in der Regionalliga Nord sowie zwei weitere Jahre in der Regionalliga West beim SV Rödinghausen. 2017 erfolgte der Wechsel in die niederländische Eredevisie (1. Liga) zu Heracles Almelo.

In insgesamt 23 Einsätzen in der Eredevisie konnte Sebastian Jakubiak einen Treffer erzielen und ein Tor vorbereiten. Desweiteren blickt der Norddeutsche auf die Erfahrung von 129 Einsätzen in der Regionalliga (5 Tore / 10 Torvorlagen). Als vielseitig einsetzbarer offensiver Mittelfeldspieler wird Sebastian Jakubiak somit dem Kader des 1. FC Magdeburg ab der Saison 2020/2021 angehören.

 

Die Stationen von Sebastian Jakubiak im Überblick

2011/12 VfB Lübeck

2013/14 FC St. Pauli ll

2015/16 SV Rödinghausen

2017/18 Heracles Almelo

 

Video-Gruß von Neuzugang Sebastian Jakubiak:

 

Portrait-Foto: Heracles Almelo

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU