10.07.2019

1:0-Sieg beim BFC

1. FC Magdeburg besiegt Regionalligisten im vorletzten Test

Das vorletzte Testspiel der laufenden Vorbereitung auf die 3. Liga zog den 1. FC Magdeburg am heutigen Mittwochabend zum BFC Dynamo. Unter Leitung von Schiedsrichter Philipp Kutscher aus Berlin trennten sich der Regionalligist und Blau-Weiß im Sportforum Hohenschönhausen mit 0:1 (0:1) vor über 1.500 Fans.

Eine tolle Abendkulisse lockte hunderte Fans des BFC Dynamo und des 1. FC Magdeburg in das Sportforum Hohenschönhausen. Cheftrainer des 1. FC Magdeburg, Stefan Krämer, nutzte den vorletzten Test der Vorbereitung, um seinen Mannen weitere Spielminuten zu schenken und sich für den Saisonstart in anderthalb Wochen zu empfehlen.

Die Weinroten luden auf ihr Top-Geläuf. Rother und Müller bekleideten die Innenverteidigung beim 1. FC Magdeburg, Kwadwo ackerte auf der linken Bahn, Costly auf der rechten Seite und die Spitzen bildeten Bertram und Beck. Laprevotte und Preißinger formten die Zentrale, Jacobsen agierte links hinten und Ernst auf der rechten Seite. Den Abschluss bildete Morten Behrens im Tor.

Ronny Garbuschewski prüfte Torwart Morten Behrens in der 9. Minute mit einem Flachschuss, doch das Gerät wurde gesichert. Auf der anderen Seite sorgte Christian Beck per Kopf für Gefahr. Eine gute Flanke von Marcel Costly ging nach Kopfballabnahme und Aufsetzer knapp über den Winkel und verschonte BFC-Tormann Kevin Sommer vor dem sicheren Einschlag.

bfc2
Sören Bertram (re.) wird gefoult. Foto: Sportfotos-MD

Nach 23 Minuten sollte der erste Treffer des Tages fallen. Eine Flanke von Jacobsen wurde noch zur Ecke geklärt. Den Standard von der linken Seite brachte Marcel Costly platziert auf den langen Pfosten, wo Christian Beck perfekt bedient werden konnte und das Tor mit dem Kopf erzielte. Chris Reher und Kristian Taag in den Reihen des BFC kassierten zwischenzeitlich die Gelbe Karte nach überhartem Einsteigen. Nach dem Beck-Treffer hatte Sören Bertram noch die beste Chance, sein Drehschuss aus Nahdistanz wurde von Tormann Sommer pariert. Die Berliner sorgten mit einem Freistoß durch Ronny Garbuschewski für Gefahr, der aus 18 Metern linker Position Morten Behrens prüfte.

Zur Halbzeit brachte Cheftrainer Stefan Krämer sechs neue Kräfte auf das Feld: Brunst, Koglin, Perthel, Conteh, Gjasula und Kvesic kamen für Behrens, Müller, Jacobsen, Costly, Preißinger und Kwadwo.

Im zweiten Durchgang ließ Blau-Weiß fortan mehrere Konter zu, die Berliner kamen in Umschaltsituationen. In der 50. Minute war Torhüter Alexander Brunst im Eins-gegen-Eins nach einem Konter zur Stelle, nur fünf Minuten später parierte er gegen Schaal, der aus Nahdistanz zum Schuss kam.

Auf Seiten der Magdeburger hatten Kvesic (Drehschuss, 58. Minute, knapp links vorbei) und Beck nach einem Standard (84. Minute, Torhüter Sommer parierte) die besten Chancen. Am Ende sollten keine weiteren Treffer fallen und der 1. FC Magdeburg siegte. Im Sportforum Hohenschönhausen fand der 1. FC Magdeburg mit seinen Fans eine freundschaftliche Kulisse vor und bedankt sich für den gemeinsamen Test in der Bundeshauptstadt.

Cheftrainer Stefan Krämer fasste zusammen: „Wir hatten anfangs Probleme reinzukommen. Mit der zweiten Halbzeit war ich von Beginn an unzufrieden. Der Gegner war griffiger und kam besser in die Umschaltsituationen. In habe in der Phase, wo wir Probleme hatten, Kommunikation vermisst.“

Tore: 0:1 Christian Beck (23.)

1. FC Magdeburg: Morten Behrens (46. Alexander Brunst) – Dominik Ernst, Tobias Müller (46. Brian Koglin), Björn Rother (77. Pascal Schmedemann), Thore Jacobsen (46. Timo Perthel), Marcel Costly (46. Sirlord Conteh), Christian Beck, Sören Bertram (63. Leon Bell Bell), Rico Preißinger (46. Jürgen Gjasula), Manfred Osei Kwadwo (46. Mario Kvesic), Charles Elie Laprevotte

BFC Dynamo: Kevin Sommer – Lucas Brumme, Bahadir Özkan, Max Grundmann, Ronny Garbuschewski, Chris Reher, Steve Braun, Andreas Pollasch, Kristian Taag, Takahiro Tanio, Luca Radecke, Damian Schobert, Philip Schulz, Marvin Kleihs, Daniel Günther Schaal, Deniz Citlak

Stimmen zum Spiel: 

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU