23.05.2022

Alexander Bittroff verlängert seinen Vertrag

Abwehrspieler bleibt beim 1. FC Magdeburg

Der 1. FC Magdeburg hat den Vertrag mit Alexander Bittroff verlängert. Der 33-jährige Verteidiger, der vorzugsweise innen, aber auch außen spielen kann, kam am 7. Oktober 2020 zum FCM und absolvierte seitdem 54 Drittligaspiele (drei Tore, zwei Vorlagen) für den Club. In dieser Saison kam der Vize-Kapitän auf 28 Partien (drei Tore, zwei Vorlagen) in der 3. Liga.

Der in Lauchhammer (Brandenburg) geborene Bittroff begann seine Profikarriere beim FC Energie Cottbus, für den er von 2008 bis 2014 spielte. Erfahrungen sammelte der flexible Defensivspieler vorrangig in der 2. Bundesliga und in der 3. Liga, neben Cottbus auch beim FSV Frankfurt, Chemnitzer FC und KFC Uerdingen. 

Insgesamt verbuchte er bisher 167 Zweitligaspiele (vier Tore, zwölf Vorlagen), 138 Drittligapartien (drei Tore, fünf Vorlagen) und 82 Regionalligaspiele (drei Tore, sechs Vorlagen). 

 

Otmar Schork, Geschäftsführer Sport des 1. FC Magdeburg: 

„Alex hat sich bei uns zu einem Leistungsträger entwickelt. Als Vize-Kapitän hat er ein hohes Standing in der Mannschaft. Deshalb war es für uns folgerichtig, dass er auch in der 2. Bundesliga bei uns bleibt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Christian Titz, Cheftrainer des 1. FC Magdeburg:

„Es freut mich, dass wir weiter zusammenarbeiten. Alex tut uns auf und neben dem Platz als Führungsspieler sehr gut.“

 

Verlaengerung_Bittroff

Abwehrspieler Alexander Bittroff bleibt beim 1. FC Magdeburg.

Hasseröder
Humanas GmbH
SWM
WOBAU
Dachbleche24
eew energy from waste
ETEON GROUP
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
REWE Markt GmbH
Schrader Haus
SelectLine Software GmbH
SELECTRIC Telekommunikations- und Sicherheitssysteme GmbH
Uhlsport
Volksstimme
Weidemann-Gruppe GmbH