11.11.2020

Arbeiten an der Rückkehr

Timo Perthel absolviert Reha-Programm
Abwehrspieler des 1. FC Magdeburg, Timo Perthel, arbeitet an seinem Comeback. Nach der erfolgreichen Knie-Operation am linken Knie durch Teamarzt Dr. Jan-Philipp Schüttrumpf (Klinik für Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Magdeburg) absolviert der 31-Jährige sein Reha-Programm.

Timos Tagesgeschäft heißt mehrmals die Woche: Gegenstromanlage. Beim Exklusiven Gesundheitspartner, der MD Reha GmbH, greift Timo Perthel an und fühlt sich gut. Im Wasserbecken arbeitet er sich durch viele verschiedene Übungen und muss die Strömungswiderstände brechen.

Hierbei begleitet ihn FCM-Physiotherapeut Tino Meyer in der täglichen Arbeit und erklärt die Bedeutung der Einheiten im Wärmebecken.

Timo Perthel freut sich, dass es Stück für Stück voran geht und möchte bald wieder mit dem Team arbeiten, setzt sich jedoch nicht unter Druck. Fakt ist, Timo Perthel bleibt optimistisch und arbeitet hart für sein Comeback.

Hintergrund: Nach der Partie des 3. Spieltages musste Timo Perthel am linken Knie operiert werden und befindet sich seither Stück für Stück im Rehabilitationsprogramm. Zu Beginn des kommenden Jahres könnte Timo Perthel allmählich zur Mannschaft stoßen.

 

Video-Beitrag auf FCM-tv:

 

Foto: Sportfotos Magdeburg

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU