21.09.2021

FCM besuchte Kinderkrebsstation

Cheftrainer Christian Titz besuchte gemeinsam mit den Spielern Andreas Müller und Tobias Knost vor Kurzem die Kinderkrebsstation der Uniklinik Otto-von-Guericke Magdeburg. Derzeit befinden sich 10 Kinder auf der Station, die von Dr. Antje Redlich geleitet wird. Eingeladen worden sind die FCM-Akteure von Dirk Weinrich, der im Namen der Mitteldeutschen Kinderkrebsforschung betroffene Familien begleitet. Auf der Station können mittlerweile etwa 85 Prozent der an Krebs erkrankten Kinder, auch aufgrund der Unterstützung der Mitteldeutschen Kinderkrebsforschung, geheilt werden.

Ziel des Besuches der FCM-Akteure war es neben der Übergabe von Geschenken wie Trikots und Schals, den Kindern Kraft, Freude und eine Motivation zu geben, um den Kampf gegen die tückische Krankheit zu gewinnen. Für Spieler und Trainer war es eine sehr emotionale Erfahrung, den Kindern und ihren Eltern zu begegnen.

Foto: Andreas Müller, Tobias Knost, FCM-Trainer Christian Titz, Dr. Antje Redlich (Kinderkrebsstation), Dirk Weinrich (Mitteldeutsche Kinderkrebsforschung)

Humanas GmbH
SWM
eew energy from waste
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
Wernesgrüner
WOBAU