19.06.2022

Harant verlässt den FCM

Vertrag des Verteidigers wird aufgelöst 

Der 1. FC Magdeburg hat den Vertrag mit Philipp Harant im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Der 23-Jährige bestritt für den FCM zwölf Drittligaspiele. Mit der U-19-Mannschaft stieg der gebürtige Schönebecker in die Bundesliga auf, 2018 unterschrieb er bei unserem Club einen Profivertrag. 

In der Rückrunde der Saison 2018/2019 wurde er zum Regionalligisten Germania Halberstadt ausgeliehen und bestritt 13 Partien in der Regionalliga Nordost. 

harant_1860
Philipp Harant im Heimspiel gegen 1860 München im Januar 2021. Foto: 1. FCM / Norman Scholz

In der vergangenen Saison kam er erneut zu einer Leihe, diesmal zum Regionalligisten Berliner AK, für den er 29 Spiele (ein Tor) absolvierte. 

„Philipp hat durch seine Leihen nach Halberstadt und Berlin viel Spielpraxis in der Regionalliga Nordost gesammelt. Deshalb sah er sich nicht bei unserer zweiten Mannschaft in der Verbandsliga und bat um eine Vertragsauflösung. Diesem Wunsch kamen wir nach und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagt Otmar Schork, Geschäftsführer Sport des 1. FC Magdeburg. 

Chillybets
Hasseröder
Humanas GmbH
SWM
WOBAU
Dachbleche24
eew energy from waste
ETEON GROUP
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
REWE Markt GmbH
Schrader Haus
SelectLine Software GmbH
SELECTRIC Telekommunikations- und Sicherheitssysteme GmbH
Uhlsport
Volksstimme
Weidemann-Gruppe GmbH