30.07.2021

Heimpremiere gegen die Breisgauer

FCM empfängt Aufsteiger SC Freiburg II

Zum ersten Heimspiel der 3. Liga 2021/2022 empfängt der 1. FC Magdeburg am Samstag, 31.07.2021, die zweite Mannschaft des SC Freiburg in der MDCC-Arena. Nach dem 2:0-Erfolg in Mannheim präsentiert sich die Elf von Christian Titz erstmals vor heimischem Publikum. Bis zu 15.000 Fans können – beginnend mit dieser Begegnung – wieder auf den Rängen mit dabei sein. 

Mit neuem Trainer in die Premierensaison

Bis zuletzt blieb es in der Meisterfrage der Regionalliga Südwest spannend. Im Dreikampf mit den Kickers Offenbach und dem SV Elversberg setzte sich die Reserve des Sportclubs schließlich als Meister der Saison 2020/2021 durch und sicherte sich somit den Aufstieg in die dritthöchste deutsche Spielklasse.

Der Ligabestwert von 28 Siegen und den daraus resultierenden 93 Zählern waren gleichbedeutend mit Tabellenrang Eins, den die Elf von Christian Preußer seit dem 10. Spieltag nicht mehr aus der Hand gab. Somit wird die Reserve der Freiburger nun zum ersten Mal in der eingleisigen 3. Liga antreten.

Aufstiegs-Coach Preußer verließ den SC zur neuen Saison und übernahm den Trainerposten des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Nachfolger wurde der bisherige U19-Trainer Thomas Stamm, unter dem der Südbadische Pokalsieger von 2001 mit einem 1:1 gegen den FC Schaffhausen in die Vorbereitung startete.

Nach einem 1:0-Erfolg gegen den FC Mullhouse folgte am vergangenen Montag der Ligaauftakt gegen den SV Wehen Wiesbaden, wobei sich die Stamm-Elf sehr ordentlich präsentierte und den ersten Punktgewinn feiern konnte (0:0).

Mittelstürmer mit Drittliga-Erfahrung

Neben einigen Akteuren, die in den Bundesligakader aufrückten, verließen auch weitere Spieler die zweite Mannschaft des Sportclubs. So sind mit Luca Herrmann (Dynamo Dresden) und Konrad Faber (Jahn Regensburg) zwei Leistungsträger des Regionalliga-Meisters nicht mehr mit dabei. Angreifer Marvin Pieringer, der in der Hinrunde der letzten Saison zwölf Treffer erzielte, wurde an den FC Schalke 04 verliehen.

Neu im Breisgau sind Offensivmann Daniels Ontuzans (zuletzt FC Bayern München II) und Abwehrspieler Jordy Makengo (AJ Auxerre B). Vom ehemaligen Ligakonkurrenten Schott Mainz kam mit Raphael Assibey-Mensa Verstärkung für die Offensive.

Der 21-jährige Linksaußen erzielte zuletzt zwölf Tore und sechs Vorlagen. Der bekannteste Neuzugang der Weiß-Roten ist im Sturmzentrum zu finden: Vincent Vermeij, der in den vergangenen beiden Spielzeiten für den MSV Duisburg auflief, bringt die Drittliga-Erfahrung von 61 Einsätzen und 24 Toren mit.

Erstmals gegeneinander

Für beide Teams wird das Duell am 2. Spieltag das erste Aufeinandertreffen überhaupt sein. Die Bundesligamannschaft der Breisgauer war hingegen bereits in der Elbestadt zu Gast. In der 1. Runde des DFB-Pokals 2019/2020 unterlag der FCM den Freiburgern knapp mit 0:1. Das entscheidende Tor erzielte Angreifer Luca Waldschmidt in der Verlängerung.

 

Infos für Fans

  • Die Parkplätze am Stadion sind ab 11:30 Uhr geöffnet. Die Parkgebühr beträgt für PKW und Neunsitzer 4,00 Euro.
  • Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird sich morgen auf Grund von Baustellen und der Sperrung des Heumarktes als etwas schwieriger als gewohnt gestalten. Infos zur Anreise mit dem ÖPNV findet ihr unter folgenden Link:
  • Wir empfehlen auch eine Anreise mit PKW bzw. Neunsitzern über den Nordbrückenzug, da der Heumarkt auch für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist.
  • Das Stadion öffnet wie gewohnt 2 Stunden vor Spielbeginn, also 12 Uhr. Wir empfehlen dringend eine zeitige Anreise, da auf Grund der coronabedingten Auflagen eine längere Abfertigungszeit an den Einlässen zu erwarten ist.
  • Eine Versorgung mit Speisen und Getränken findet wie gewohnt ab Stadionöffnung an den bekannten Verkaufsständen statt.
  • Wir möchten euch bitten, die Corona-Regeln dringend zu beachten, um auch die nächsten Heimspiele vor "vollem Haus" austragen zu können.

 

 

Humanas GmbH
SWM
eew energy from waste
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
Wernesgrüner
WOBAU