17.06.2021

Herzlich Willkommen, Tobias Knost

1. FC Magdeburg verpflichtet Tobias Knost vom Hamburger SV II

Der 1. FC Magdeburg hat Tobias Knost vom Hamburger SV II verpflichtet. Der 21-jährige Defensivspieler wird künftig mit der Rückennummer 2 auflaufen. 

Tobias Knost, der am 8. Mai 2000 in Berlin geboren wurde, wechselte im Sommer 2014 aus dem Nachwuchs von Tennis Borussia Berlin zum Hamburger SV. Für die Norddeutschen kam der Defensivspieler, der sowohl in der Innen-, in der Außenverteidigung sowie im defensiven Mittelfeld auflaufen kann, auf 39 Partien (zwei Tore) für die U17 und auf 44 Spiele (ein Tor, eine Vorlage) für die U19. Während seiner Zeit bei der U17 wurde Knost bereits vom jetzigen FCM-Trainer Christian Titz gecoacht.

In der Saison 2018/19 war der 21-Jährige immer wieder auch bei der zweiten Mannschaft der Hamburger dabei und absolvierte in dieser Zeit drei Partien in der Regionalliga Nord. Am 18. August 2018 spielte er im DFB-Pokal-Spiel der HSV-Profis bei der TuS Erndtebrück (5:3). Trainer war wie bereits zu U-17-Zeiten Christian Titz. 

Ab Sommer 2019 war Tobias Knost vorwiegend bei der zweiten Mannschaft und absolvierte insgesamt 13 Spiele in der Regionalliga Nord. 

Im Dezember 2017 lief er zweimal für die U-18-Nationalmannschaft auf.

knost_beitrag

 

Otmar Schork, Sportdirektor beim 1. FC Magdeburg:

„Tobias ist ein technisch versierter Spieler, der für die rechte Außenverteidiger-Position vorgesehen ist, aber auch im Mittelfeld aufgeboten werden kann. Er will mit uns gemeinsam sportlich den nächsten Schritt gehen.“

Christian Titz, Trainer des 1. FC Magdeburg:

„Ich kenne Tobias seit vielen Jahren, hatte ihn beim HSV in der U17 in der Mannschaft und dann auch im Profikader. Er ist ein sehr zweikampfstarker Spieler, der im Defensivverbund variabel einsetzbar ist.“

 

Grüße von Tobias Knost auf FCM-tv:

Humanas GmbH
SWM
eew energy from waste
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
Wernesgrüner
WOBAU