16.07.2020

"Keine Zeit verlieren und arbeiten"

Nach der kürzlich beendeten Saison in Liga 3 laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit 2020/2021 auf Hochtouren. Die ersten Neuzugänge der Drittliga-Mannschaft stehen fest, der Landespokal 2019/2020 wurde abgebrochen. Wir sprachen mit FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik über den Start der Drittliga-Profis, das Saisonziel und den Dauerkartenverkauf 2020/2021.

Wann startet das Drittliga-Team in die Vorbereitung?
Mario Kallnik: Die erste Trainingseinheit unter Leitung von Cheftrainer Thomas Hoßmang wird am 10. August stattfinden. Dann startet das Team in die knapp fünfwöchige Vorbereitung und wird vier bis fünf Testspiele bestreiten. Ein Trainingslager außerhalb von Magdeburg ist in diesem Jahr nicht geplant.
Am Wochenende 11. bis 14.09.2020 findet die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal statt, am Wochenende 18. bis 22. September startet das Team in die 3. Liga. Den konkreten Vorbereitungsplan werden wir bis zum Vorbereitungsstart bekannt geben.

Wie siehst du den Trainerstab für die kommende Saison 2020/2021 aufgestellt?
Mit Thomas Hoßmang haben wir nach dem Saisonergebnis Klassenerhalt gute Gespräche geführt und wollen gemeinsam zu alter Stärke zurückfinden. Er ist seit 2014 im Verein und kennt die Strukturen sowie unsere Werte sehr gut und hat diese im Nachwuchs in den vergangenen Jahren vermittelt. Zusammen mit einem jungen und entwicklungsfähigen Co-Trainer Matthias Mincu stößt er in ein funktionierendes Team. Silvio Bankert bleibt Co-Trainer und weiterhin werden Matthias Tischer als Torwarttrainer und Kevin Waliczek im Bereich Spielanalyse und Scouting zur Verfügung stehen. Dirk Keller hat uns in seiner Funktion als Reha- und Athletikcoach verlassen, ihm wünsche ich an dieser Stelle noch einmal alles Gute. In der Neubesetzung dieser Stelle haben wir klare Vorstellungen und werden zum Vorbereitungsstart gut aufgestellt sein.

Weiterhin stehe ich dem Trainerstab und der Mannschaft als direkter Verantwortlicher für den sportlichen Bereich als Ansprechpartner für die kommende Zeit zur Verfügung. Wir haben im Moment keine Zeit zu verlieren und wollen arbeiten.

Petrik Sander verstärkt das Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrum zudem?
So ist es. Petrik Sander ist ein sehr erfahrener Trainer und wir haben gemeinsam mit dem Präsidium bereits vor einigen Wochen darüber gesprochen, ihn für unsere Nachwuchsarbeit beim 1. FC Magdeburg zu gewinnen. Er soll das U19-Bundesliga Team sportlich leiten und die Spieler für den Profibereich entwickeln bzw. vorbereiten. Thomas Hoßmang und Petrik Sander kennen sich gut und haben bereits zusammengearbeitet. Wir erwarten einen guten Austausch und wollen künftig weitere Akteure fördern.

interview1
Am 10. August starten die Profis in die Saisonvorbereitung. Foto: Sportfotos-MD

Was soll das Team 2020/2021 deiner Meinung nach auszeichnen?
Mannschaftliche Geschlossenheit, verbunden mit Leidenschaft in der täglichen Arbeit und der notwendigen Demut nach Außen werden unsere Basiswerte sein. Es gilt, hart zu arbeiten und nicht vorab Ankündigungen bzw. Versprechen abzugeben. Das ist in dieser Liga nicht möglich, weil wiederum vier starke Aufsteiger und zwei qualitativ gute Absteiger das Teilnehmerfeld verbreitern.
Grundsätzlich gilt, wir wollen so erfolgreich wie möglich sein. Dennoch ist es unser klares und unmissverständliches Ziel in der Saison 2020/2021 so schnell wie möglich 46 Punkte zu erspielen. Dies hoffentlich alsbald wieder mit unseren Fans im Rücken. Die Vorfreude auf die neue Saison ist bereits jetzt groß.

 

Wie wird der Landespokal 2019/2020 beendet?
Nach mehreren Gesprächsrunden zwischen dem Fußballverband Sachsen-Anhalt und den weiteren teilnehmenden Vereinen im noch auszutragenden Wettbewerb konnte sich dahingehend verständigt werden, den Pokalwettbewerb im Sinne eines sportlich fairen Wettbewerbs mit Blick auf die in Kürze anlaufende neue Spielzeit abzubrechen. Dies bedeutet, der 1. FC Magdeburg wird als Teilnehmer im DFB-Pokal 2020/2021 1. Hauptrunde seitens des Fußballverbands Sachsen-Anhalt dem DFB gegenüber gemeldet.

Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich beim Fußballverband Sachsen-Anhalt bedanken. Ein ausdrücklicher Dank gilt natürlich auch dem Haldensleber SC, dem SV Eintracht Lüttchendorf und VfB Germania Halberstadt, da alle drei Vereine auf einen Anspruch zur Teilnahme am DFB-Pokal verzichten.

 

Wann dürfen Fans zurück in das Stadion?
Das können wir aktuell nicht seriös beantworten. Allerdings arbeiten wir derzeit gemeinsam mit den verantwortlichen Behörden an Konzeptionen, unter Beachtung der hygienischen Anforderungen und der pandemischen Entwicklung, so schnell und so vielen Zuschauern wie möglich Eintritt in unser Stadion, die MDCC-Arena, zu gewähren.

fans

Wann startet der Dauerkartenverkauf 2020/2021?
Geplant ist, in der ersten August-Hälfte mit dem Dauerkartenverkauf für die neue Saison zu starten. Unsere aktuellen Planungen sehen vor, dass bei Zuschauerteilzulassungen Wirtschaftspartner und Dauerkarteninhaber grundsätzlich bevorzugt behandelt werden und somit die ersten Zuschauer in der MDCC-Arena bei Meisterschaftsspielen sein werden, sofern es die behördlichen Verfügungslagen zulassen.

Wann wird das neue Trikot 2020/2021 vorgestellt?
Wir werden das neue Trikot 20/21 gemeinsam mit Ausrüster uhlsport nach Start der Vorbereitung unserer neuen Mannschaft öffentlich präsentieren. Bis dahin bitten wir alle Fans noch um etwas Geduld.

An dieser Stelle möchte ich unseren zahlreichen Wirtschaftspartnern sowie den vielen Dauerkarten- und Tageskarteninhabern im Namen des 1. FC Magdeburg einen großen Dank aussprechen, welche in den vergangenen Wochen auf die Rückerstattung von Geldern zum Wohle unseres 1. FC Magdeburg freiwillig verzichtet haben. In dieser auch für jeden Einzelnen schwierigen Zeit ist diese Form der gelebten Solidarität für unseren Verein nicht selbstverständlich und hilft dem Club enorm. Dafür gilt unser herzlicher Dank.

Vielen Dank für das Gespräch!

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU