15.07.2021

Modellprojekt in der MDCC-Arena

Pressekonferenz mit Minister Michael Richter, Amtsarzt Dr. Eike Hennig und FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik

Am heutigen Donnerstag, 15.07.2021, folgten zahlreiche Medienvertreter der Einladung des 1. FC Magdeburg zu einer Pressekonferenz. Im Presseraum der MDCC-Arena nahmen Michael Richter (Minister für Inneres & Sport, Minister der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt), Dr. Eike Hennig (Leiter Gesundheits- und Veterinäramt Magdeburg) sowie Mario Kallnik (Geschäftsführer Finanzen 1. FC Magdeburg) auf dem Podium Platz und erläuterten das Modellprojekt zur Rückkehr von Zuschauern in der Spielzeit 2021/2022 zu den Heimspielen des 1. FC Magdeburg.

 

Michael Richter (Minister für Inneres & Sport, Minister der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt): „Insgesamt dürfen 15.000 Zuschauer an den Spielen des 1. FC Magdeburg teilnehmen, diese teilen sich auf 6.000 Steh- und 9.000 Sitzplätze auf. Dabei ist die Einhaltung der entsprechenden Abstandsregeln sowie dem Nachweis einer negativen Testung, Impfung oder Genesung erforderlich. Wir werden weiterhin mit der Pandemie leben müssen. Daher ist es ganz wichtig, dass wir uns an die aktuellen Regeln halten.“

modellprojekt_richter
Minister für Inneres & Sport, Minister der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt: Michael Richter

 

Dr. Eike Hennig (Leiter Gesundheits- und Veterinäramt Magdeburg): „Aus Sicht des Gesundheitsamtes wagen wir kein Experiment, sondern öffnen kalkuliert. Die Inzidenzen sind aktuell sehr gering in Magdeburg. Bei vergangenen Sportveranstaltungen in Magdeburg haben sich die Zuschauer auch immer an die Hygienekonzepte gehalten. Wir haben uns mit dem Club immer sehr gut ausgetauscht und abgestimmt.“

modellprojekt_hennig
Dr. Eike Hennig (Leiter Gesundheits- und Veterinäramt Magdeburg)

 

Mario Kallnik (Geschäftsführer Finanzen 1. FC Magdeburg): „Wir haben gemeinsam mit Dr. Hennig und Minister Michael Richter im Vorfeld besprochen, wie wir die Saison 2021/2022 angehen möchten und was in der aktuellen pandemischen Lage möglich ist. Die gesellschaftlichen Themen haben wir immer vorangestellt. Wir sind sehr glücklich, dass wir heute ein tolles Ergebnis präsentieren dürfen.“

 

Die vollständige Pressekonferenz auf FCM-tv:

 

Die Einzelstimmen zum Modellprojekt:

 

Humanas GmbH
SWM
eew energy from waste
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
Wernesgrüner
WOBAU