13.06.2007

Nachwuchsleistungszentrum und Vermarktungsgesellschaft in die Wege geleitet

In seiner Sitzung am 12.06.2007 hat der Aufsichtsrat des 1. FC Magdeburg einige wegweisende strukturelle Maßnahmen bestätigt. Das seit einigen Monaten geplante Nachwuchsleistungszentrum wird seinen Betrieb nun zum 01.07. aufnehmen, bereits kurz darauf steht die Zertifizierungsprüfung durch den DFB an. Zum Leiter des Nachwuchsleistungszentrums hat das Präsidium Carsten Müller bestellt. Der derzeitige Trainer von TuS 1860 Neustadt, der in seiner aktiven Laufbahn unter anderem auch für den 1. FCM aktiv war, konnte mit einer durchdachten und zukunftsweisenden Konzeption überzeugen. „Das Nachwuchsleistungszentrum ist für die Entwicklung des Fußballsports in der Region, aber auch für den Club selbst von herausragender Bedeutung, für mich selbst war es Herzenssache, dafür die Grundlagen zu legen“ so Dr. Rüdiger Koch, Vorsitzender des FCM-Aufsichtsrates. „Wir können mit dem Nachwuchsleistungszentrum auf einem Standard arbeiten, den sonst nur Erst- und Zweitbundesligisten aufweisen und werden dadurch im Rennen um Nachwuchstalente wettbewerbsfähiger“ ergänzt Präsident Volker Rehboldt. Weiterhin ist die Gründung einer Vermarktungsgesellschaft gemeinsam mit der Stadion Magdeburg GmbH & Co KG bestätigt worden. Nachdem letzte Abstimmungen mit dem DFB erfolgreich abgeschlossen werden konnten, steht nach der Bestätigung durch den Aufsichtsrat nun die förmliche Gesellschaftsgründung an. „Verein und Baukonzessionsgesellschaft halten die Gesellschaft als weiteren Schritt zur Professionalisierung für zukunftsweisend, gerade vor dem Hintergrund wachsender Vermarktungschancen von Verein und Stadion war ein solcher Schritt geboten“ betont Präsident Volker Rehboldt, der weiter ausführt, „das die Gespräche mit der Stadion Magdeburg GmbH & Co KG in großem Einvernehmen stattgefunden haben.“ Koch und Rehboldt legen in diesem Zusammenhang Wert auf die Feststellung, dass die Vermarktungsgesellschaft keine Rechte übertragen bekommt, sondern im Rahmen eines Agenturmodells tätig wird. Die Vermarktungsrechte verbleiben uneingeschränkt beim Verein. Weiterhin wird sich der 1. FCM an der Schulanfängeraktion 2007 beteiligen. Alle 1.600 ABC-Schützen werden einen Gutschein für den Besuch eines Regionalligapunktspiels des 1. FCM gemeinsam mit einer Begleitperson erhalten. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Koch betont, „dass der Club sich gern an dieser Aktion beteiligt, zumal ein Besuch im neuen Magdeburger Stadion ein attraktives Event auch für junge Fans ist“. Letztlich hat der Aufsichtsrat im Zuge der strukturellen Veränderungen auch einige personelle Änderungen bestätigt. Der bisherige Vizepräsident Klaus-Dieter Theise wechselt mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat, wird dort zunächst als beratendes Mitglied arbeiten und sich im Rahmen einer Nachwahl in der Mitgliederversammlung dem Votum der Mitglieder stellen. Theise nimmt im Aufsichtsrat den Platz von Guido Nienhaus ein, der vom Aufsichtsrat auf Vorschlag des Präsidenten zum Präsidiumsmitglied und Vizepräsidenten berufen wurde. Gemeinsam mit Präsident Volker Rehboldt wird Nienhaus den Verein in der neuen Vermarktungsgesellschaft vertreten. Neben Rehboldt und Nienhaus gehören dem Präsidium weiter Nachwuchsleiter Lutz Weiß, Schatzmeisterin Cornelia-Eva Lohse sowie mit beratender Stimme Manager Bernd Hofmann an. „Wir freuen uns, die Veränderungen im besten Einvernehmen zwischen allen Beteiligten zu vollziehen“ so Dr. Rüdiger Koch, „wir danken Herrn Theise für seine bisherige Tätigkeit im Präsidium und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Aufsichtsrat“ Koch betont in diesem Zusammenhang, „dass zwischen dem Aufsichtsrat und dem Präsidenten, auf dessen Vorschlag die Veränderungen vorgenommen worden sind erneut Einvernehmen bestand. Volker Rehboldt leistet hervorragende Arbeit, die auch überregional Beachtung findet, der Präsident ist ein wesentlicher Faktor dafür, dass der Club inzwischen wieder als seriöse Adresse gilt. In diesem Sinne ist die Übereinstimmung zwischen Präsidium und Aufsichtsrat gut nachvollziehbar.“
Hasseröder
Humanas GmbH
SWM
WOBAU
Dachbleche24
eew energy from waste
ETEON GROUP
GETEC
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
REWE Markt GmbH
Schrader Haus
SelectLine Software GmbH
SELECTRIC Telekommunikations- und Sicherheitssysteme GmbH
Uhlsport
Volksstimme
Weidemann-Gruppe GmbH