01.07.2022

Ole Hoch wechselt fest zu Germania Halberstadt

Mittelfeldspieler war zuletzt zum Regionalligist ausgeliehen 

Ole Hoch wechselt fest zu Germania Halberstadt. In der Rückrunde der vergangenen Saison spielte er dort auf Leihbasis und absolvierte 17 Partien in der Regionalliga Nordost.  

Ole Hoch, der am 6. Mai 2002 in Heiligenstadt geboren wurde, wechselte 2014 vom 1. SC 1911 Heiligenstadt in den Nachwuchs von RB Leipzig. 2017 ging es für den 1,77-Meter-Mittelfeldspieler zum FC Schalke 04 weiter.

Im Sommer 2019 folgte schließlich der Wechsel zum 1. FC Magdeburg. Für den Club stand er 20-mal (vier Vorlagen) in der U-19-Bundesliga auf dem Rasen. In der Saison 2020/2021 stand Hoch sechsmal im Drittligakader. Im Sommer 2021 unterschrieb er einen Profivertrag beim Club, stand siebenmal im Profikader und verbuchte zudem zwei Einsätze im Landespokal. Im Januar 2022 folgte der Wechsel nach Halberstadt.

„In der Rückrunde war Ole bereits zu Germania Halberstadt ausgeliehen und sieht dort seine Zukunft. Wir wünschen ihm in Halberstadt viel Erfolg und für die Zukunft alles Gute“, sagt FCM-Sportchef Otmar Schork.

 

Foto: 1. FC Magdeburg

Chillybets
Hasseröder
Humanas GmbH
SWM
WOBAU
Dachbleche24
eew energy from waste
ETEON GROUP
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
REWE Markt GmbH
Schrader Haus
SelectLine Software GmbH
SELECTRIC Telekommunikations- und Sicherheitssysteme GmbH
Uhlsport
Volksstimme
Weidemann-Gruppe GmbH