18.07.2019

Traditionsduell gegen Partnerstadt

FCM erwartet Eintracht Braunschweig zum Auftakt in Liga 3

Zum Auftakt der 3. Liga 2019/2020 empfängt der 1. FC Magdeburg im Topspiel des ersten Spieltags Eintracht Braunschweig in der MDCC-Arena Magdeburg. Für die Teams ist es das erste Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel seit über elf Jahren. Anstoß des Abendspiels ist am Samstag, den 20.07.2019, um 17:45 Uhr.
 
Klassenerhalt nach Herzschlag-Rückrunde
Als unglücklicher Absteiger aus der 2. Bundesliga 2017/2018 ist die Eintracht mit hohen Ambitionen in die vergangene Drittligaspielzeit gestartet. Hendrik Pedersen hatte die Löwen nach dem Abgang vom langjährig geschätzten Cheftrainer Torsten Lieberknecht im vergangenen Sommer übernommen und führte die neu strukturierte Braunschweiger Mannschaft. Doch erlebte er und seine Mannschaft einen holprigen Start in Liga 3. Die gewünschten Ergebnisse blieben aus, schnell fand sich der BTSV auf einem Abstiegsplatz wieder und musste handeln.

So wurde der norwegische Cheftrainer nach nur drei Monaten im Amt beurlaubt und durch den erfahrenen André Schubert ersetzt. Auch dieser erlebte keinen leichten Einstand und konnte bis zu Winterpause lediglich einen Sieg erringen. Nach einigen Neuzugängen im Winter schaffte er es jedoch, den zweiten Abstieg in Folge zu verhindern. Schlussendlich reichte den Braunschweiger Löwen ein besseres Torverhältnis, um vor dem abgestiegenen FC Energie Cottbus auf Platz 16 zu landen.
 
Flüthmann vor Premierensaison als Cheftrainer
André Schubert hatte den BTSV am Saisonende verlassen und übernahm den Cheftrainerposten bei Holstein Kiel. Zur neunen Spielzeit wurde der ehemalige Co-Trainer Christian Flüthmann, welcher zuvor internationale Erfahrungen bei Norwich City (England) sammelte, als neuer Cheftrainer angestellt. Neben Cheftrainer Flüthmann begrüßten die Niedersachen acht weitere neue Gesichter in ihren Reihen. Besonders in der Offensive verstärkte sich die Eintracht. Martin Kobylanski (Preußen Münster), Nick Proschwitz (SV Meppen), Orhan Ademi (Würzburger Kickers) und Leandro Putaro (Arminia Bielefeld) sollten dem Angriffsspiel weitere Qualität verleihen.

Den Verein verlassen haben fünf Akteure, darunter auch der ehemalige FCM-Kicker Julius Düker, der im Winter von Paderborn nach Braunschweig kam und maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt hatte. In der zurückliegenden Vorbereitungsphase nutzten die Blau-Gelben sechs Testspiele, um als Team zusammenzuwachsen. Zuletzt testeten die Niedersachsen gegen die Bundesligisten Hertha BSC (1:4) sowie die TSG 1899 Hoffenheim (0:3) und arbeitete am letzten Feinschliff für den Saisonstart.
 
Erhebliche Vorfreude
Das letzte Aufeinandertreffen beider Traditionsvereine ereignete sich am 03.05.2008. Vor über 24.000 Zuschauern in der MDCC-Arena Magdeburg standen sich die Teams am 33. Spieltag der Regionalliga Nord gegenüber und kämpften um wichtige Punkte für einen Startplatz in der nach Saisonende neu gegründeten 3. Liga. Zunächst hatte Dennis Brinkmann den BTSV in Führung geschossen, ehe Najeh Braham für Blau-Weiß ausgleichen konnte.

Das unglückliche Ende der Spielzeit 2007/2008 ist wohl jedem Clubfan bekannt: Aufgrund eines um drei Tore besseren Torverhältnisses qualifizierten sich die Braunschweiger einen Platz vor dem FCM für die 3. Liga. Der Club verblieb in der Regionalliga und spielte fortan nur viertklassig. Bis zum Duell an diesem Wochenende hatten sich die Wege der Partnerstädte nicht mehr gekreuzt. Eine große Vorfreude ist somit in beiden Fanlagern gegeben, die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts freut sich auf den Besuch der Eintracht.

Info
Die Stadiontore der MDCC-Arena öffnen um 15:45 Uhr, wenn auch die Tageskassen öffnen und für die Umwandlung oder Aufwertung von Tickets zur Verfügung stehen. Der 1. FC Magdeburg rechnet aufgrund der laufenden Baumaßnahmen mit über 16.000 Zuschauern.

 

Christian_Fluethmann

Christian Flüthmann
Geburtstag: 07.05.1982 (37)
Geburtsort: Münster
Vertrag bis: 30.06.2021
Letzter Verein: Eintracht Braunschweig (Co-Trainer)
 
Fotos: Eintracht Braunschweig
 

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU