09.01.2021

Unentschieden zum Auftakt

FCM trennt sich 1:1 vom KFC Uerdingen

Anlässlich des 18. Spieltags der 3. Liga 2020/2021 empfing der 1. FC Magdeburg am Samstag, 09.01.2021, den KFC Uerdingen 05 zum Jahresauftakt in der MDCC-Arena Magdeburg. Am Ende des Tages stand in einem durchschnittlichen Drittligaspiel ein Unentschieden. Neben dem Führungstreffer von Sören Bertram (41.) traf auch Tobias Müller mit einem unglücklichen Eigentor (54.) ins Netz.

Personal

In der Aufstellung der Gastgeber hatte Cheftrainer Thomas Hoßmang im Vergleich zum letzten Ligaspiel vor drei Wochen eine Änderung vorgenommen. In der Offensive tauschte er Sören Bertram gegen Daniel Steininger, der gemeinsam mit Conteh, Obermair und Beck im vordersten Drittel agierte.

Auf Seiten der Krefelder änderte Cheftrainer Stefan Krämer seine Startelf auf vier Positionen. Pusch und Albutat ersetzten Gnaase und Ooijen im Mittelfeld, weiterhin starteten Göbel für Feigenspan und Kiprit für Grimaldi.  

Tore

1:0 Sören Bertram (41.): Nach einem Foul von Lukimya an Beck tritt Bertram zum Freistoß an. Er setzt diesen über die Mauer ins linke untere Toreck und erzielt somit seinen ersten Saisontreffer.

1:1 Tobias Müller (54.|ET): Fechner setzt sich auf der rechten Offensivbahn durch und dringt schwungvoll in den Strafraum ein. Seinen quergelegten Pass lenkt Tobias Müller unglücklich ins eigene Netz, sodass Behrens ohne Abwehrchance bleibt.

Spielverlauf

Um 14:00 Uhr hatte Schiedsrichter Eric Müller die Partie auf dem gut gepflegten Geläuf der MDCC-Arena mit dem Anpfiff eröffnet. Den ersten Torschuss der Partie hatte Außenverteidiger Bittroff in der 7. Minute abgefeuert, Jurjus jedoch ohne Probleme. So verstrichen die ersten 25 Minuten ohne weitere Highlights. Beide Mannschaften waren um einen strukturierten Spielaufbau bemüht und standen defensiv stabil, in den gegnerischen Strafraum gelang man nur selten.

In der 33. Minute hatten auch die Gäste den ersten Abschluss gesucht, Burger blockte noch zur Ecke. Für den ersten Treffer der Partie hatte man sich bis zur 41. Minute gedulden müssen, als Bertram einen Freistoß direkt zur Führung verwandelte. Fünf Minuten später pfiff Schiedsrichter Müller zur Pause.

Ohne Wechsel ging es in der zweiten Halbzeit weiter, in der die Gäste den besseren Start erwischten. In der 50. Minute wurde Kiprit am Rande des Sechszehners gut freigespielt, den Schuss verzog er allerdings über den Kasten. Nur zwei Minuten später versuchte es auch Mörschel und zwang Behrens zu einer ersten guten Parade.

In der 54. Minute fiel der nicht unverdiente Ausgleich für den KFC und in der Folgezeit hatte das Krämer-Team auch mehr vom Spiel. Die letzten zwölf Minuten konnte der FCM in Überzahl agieren, da Uerdingens Girdvainis in der 78. Minute berechtigterweise die Ampelkarte sah und den Platz vorzeitig verlassen musste. Die personelle Überlegenheit machte sich zwar in den Schlussminuten mit Ballbesitz bemerkbar, doch fehlte es in vorderster Ebene an Durchschlagskraft. Es blieb aber beim 1:1.

Fazit

„Wir hatten viele schwierige Momente zu überstehen. Was unser Offensivspiel betrifft, hatten wir heute einige Defizite. In der zweiten Halbzeit haben wir um das Gegentor gebettelt – darüber wird zu reden sein. In Überzahl haben wir es besser gemacht. Gegen Saarbrücken am Dienstag müssen wir anders auftreten", sagte Cheftrainer Thomas Hoßmang auf der anschließenden Pressekonferenz.

 

Torverlauf: 1:0 Sören Bertram (41.), 1:1 Tobias Müller (54.|ET)

1. FC Magdeburg: Morten Behrens – Tobias Müller, Korbinian Burger, Dominik Ernst, Alexander Bittroff, Thore Jacobsen, Andreas Müller (85. Sebastian Jakubiak), Sirlord Conteh, Raphael Obermair, Sören Bertram (73. Leon Bell Bell), Christian Beck (69. Saliou Sané)

KFC Uerdingen 05: Hidde Jurjus – Gino Fechner, Asani Lukimya, Edvinas Girdvainis, Christian Dorda, Tim Albutat, Patrick Göbel, Heinz Mörschel (68. Gustav Marcusson), Fridolin Wagner, Kolja Pusch (87. Mike Feigenspan), Muhammed Kiprit (73. Christian Kinsombi)

Zuschauer: - (MDCC-Arena Magdeburg)

 

Die Pressekonferenz mit Stefan Krämer (Cheftrainer KFC Uerdingen) und Thomas Hoßmang (Cheftrainer 1. FC Magdeburg):

 

Foto: 1. FC Magdeburg

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU