20.07.2020

Vertrag aufgelöst: Schmedemann verlässt 1. FCM

Vertragsauflösung: Pascal Schmedemann verlässt 1. FC Magdeburg

Am heutigen Montag, 20.07.2020, hat der 1. FC Magdeburg den laufenden Vertrag von Abwehrspieler Pascal Schmedemann in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. Pascal Schmedemann verlässt somit den 1. FC Magdeburg und widmet sich einer neuen Aufgabe.

Auf diesem Wege bedankt sich der 1. FC Magdeburg für die Zusammenarbeit und wünscht Pascal Schmedemann alles erdenklich Gute auf seinem weiteren Weg.

Pascal Schmedemann wurde am 14.04.2000 in Schwerin geboren und spielt seit der Saison 2016/2017 für den 1. FC Magdeburg. Er wechselte seinerzeit vom FC Mecklenburg Schwerin in die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Im Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Magdeburg spielte er u.a. in der A-Junioren-Bundesliga und im DFB-Pokal der Junioren.
Seit der Spielzeit 2019/2020 zählte Pascal Schmedemann zur Profi-Mannschaft des 1. FC Magdeburg und wurde an NOFV-Nordost Regionalligist VfB Germania Halberstadt ausgeliehen, um Spielpraxis sammeln zu können.

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU