1. FC Magdeburg verpflichtet Mittelfeldspieler Andreas Ludwig

Mit Andreas Ludwig stellt der 1. FC Magdeburg kurz nach Beginn der Vorbereitungsphase für die Spielzeit 17/18 der 3. Liga einen weiteren Neuzugang im FCM-Kader vor.

Andreas Ludwig erhält einen Vertrag bis 30.06.2018 und stößt somit für mindestens eine Spielzeit zu den Elbestädtern. In Ulm geboren, kommt der 26-Jährige mit reichlich Erfahrung an die Elbe. Der Linksfuß ist im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar und stand zuletzt bei beim niederländischen Erstligisten FC Utrecht für zwei Jahre in der Eredivise unter Vertrag. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der FCM-Zugang 17 Partien und erzielte einen Treffer. Nicht zuletzt kam Ludwig zum Saisonabschluss in der Europa-League-Qualifikation zum Einsatz, wo man den AZ Alkmaar mit 4:3 im Elfmeterschießen bezwang.
Reichlich Bundesliga-Erfahrung sammelte Andreas Ludwig nicht nur in der 2. Bundesliga beim VfR Aalen von 2014 bis 2015 (31 Spiele, drei Tore), sondern zuvor bei seinen Stationen u.a. bei Erstligist TSG Hoffenheim, sowie bei Zweitligist 1860 München und Drittligist 1. FC Heidenheim.

Der Mittelfeldspieler wird ab morgigen Donnerstag, 22.06.2017 in das mannschaftliche Training einsteigen.

20170621_20_2

Andreas Ludwig trägt künftig die Nummer 20 beim 1. FC Magdeburg.

FAM
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
Dr. Sporkenbach Baukonzept
eew energy from waste
EWU Thüringer
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU