Strukturveränderungen werden vorangetrieben

Strukturveränderungen werden vorangetrieben – Mario Kallnik wird ab 01.01.2016 Geschäftsführer der 1. FC Magdeburg Stadion- und Sportmarketing GmbH (SSG)

Mario Kallnik wird mit Wirkung zum 01.01.2016 als Geschäftsführer der SSG tätig. Dies beschloss der Aufsichtsrat in seiner Montagabendsitzung gemeinsam mit den teilnehmenden Präsidiumsmitgliedern.

Dr. Lutz Petermann (Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FC Magdeburg): „Der Aufsichtsrat hat das Präsidium vor einigen Monaten mit der Vorgabe, das Hauptamt beim Verein zu stärken und entsprechende Strukturen und damit verbundene personelle Entscheidungen auf den Weg zu bringen, beauftragt. Die Besetzung der Position des Geschäftsführers mit Mario Kallnik ist die logische Konsequenz des in den letzten Jahren eingeschlagenen erfolgreichen Weges der Umstrukturierung des Vereins und der zugehörigen SSG.

Mario Kallnik wird dem Präsidium des 1. FC Magdeburg  in der Verantwortung für Sport & Finanzen erhalten bleiben und gleichzeitig ab Jahreswechsel im Amt des Geschäftsführers der SSG tätig sein.“

„Die Entwicklung des 1. FC Magdeburg in den letzten drei Jahren ist das Resultat einer vertrauensvollen und engen Zusammenarbeit aller Beteiligten im Verein. Die Herausforderungen in der 3. Liga im sportlichen und finanziellen Bereich sind perspektivisch nicht mehr ausschließlich im Ehrenamt zu lösen, sodass diese Entscheidung für uns unabdingbar war.“ begründet Dr. Lutz Petermann diese Personalentscheidung.

Damit wechselt Mario Kallnik, der als Vertriebsleiter der AOK Sachsen-Anhalt tätig ist, in eine Vollzeitposition beim 1. FC Magdeburg. Der 40-Jährige ist seit der Saison 2012/2013 als ehrenamtliches Präsidiumsmitglied tätig und für den Bereich Sport und Finanzen zuständig.

Mario Kallnik: „Einerseits freut es mich, weiterhin als Präsidiumsmitglied für Sport und Finanzen und gleichzeitig hauptamtlich als Geschäftsführer der Stadion- und Sportmarketing GmbH zukünftig tätig sein zu dürfen. Andererseits stellt es auch eine große Herausforderung dar, zukünftig die finanziellen und sportlichen Belange des 1. FC Magdeburg e.V. und der SSG zu managen.

Ich freue mich, das Vertrauen des Aufsichtsrates und der Präsidiumskollegen erhalten zu haben. Ausdrücklich möchte ich betonen, dass Stephan Lietzow weiterhin als Leiter für Marketing und Ticketing vorrangig unseren zahlreichen und treuen Sponsoren als Ansprechpartner zur Verfügung stehen wird. Wir sehen auf Grund der positiven Entwicklung im Marketing- und Ticketingbereich keinerlei Veranlassung, hier personelle Veränderungen vorzunehmen. Die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Stephan Lietzow werden wir unverändert fortsetzen.“ schildert Mario Kallnik die zukünftige Aufgabenverteilung.

 

FAM
Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
Dr. Sporkenbach Baukonzept
eew energy from waste
EWU Thüringer
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU