27.05.2019

Traditionsmannschaft eröffnet Sommersaison in Peickwitz

SV Germania Peickwitz - 1. FC Magdeburg 0:10 (0:5)

Die Traditionsmannschaft des 1. FC Magdeburg eröffnete am vergangenen Wochenende ihre diesjährige Sommersaison in Peickwitz bei Senftenberg. Anlass war das 100-jährige Vereinsjubiläum des ortsansässigen SV Germania Peickwitz. "Dass wir hier eingeladen werden, und nicht Dresden oder Cottbus, macht mich besonders stolz", so der Magdeburger Coach Jürgen Brennecke. "Das ist auch eine Wertschätzung unserer vielen vorbildlichen Auftritte in der Region und zeigt unsere Beliebtheit."

Tradition2

Wimpeltausch mit Mannschaftskapitän Wolfgang Seguin (re.).

Auf dem Platz zeigten die Blau-Weißen um Kapitän Wolfgang "Paule" Seguin sofort wer der Chef ist. Damian Halata eröffnete mit einem Doppelpack den Torreigen. Bis zu Pause erhöhten Seguin (Handelfmeter), Siemke und nochmals Halata auf 0:5. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf nichts. Die Magdeburger erspielten sich Chance um Chance und erzielten in schöner Regelmäßigkeit weitere Treffer. So stand es nach Toren von Hannemann, Mewes und Siemke bereits 8:0, ehe auch Holger Bahra im Tor des FCM zeigen musste, dass auch er noch nichts verlernt hatte. Das letzte Wort in punkto Torerfolg blieb jedoch bei den Magdeburgern. Schulz zum 0:9 und Hannemann zum zweistelligen Endstand beendeten einen erfolgreichen Saisonauftakt.

"Aus einer erfolgreichen Mannschaft jemanden hervorzuheben ist immer schwer, aber einige seien dennoch erwähnt. Angefangen bei den beiden Innenverteidigern Uffrecht und Bengs, die nichts zuließen. Über Siegmund "Keule" Mewes, welcher trotz seines Alters immer eine vorbildliche Leistung abliefert. Bis zum Capitano, der trotz Kniebeschwerden eine Halbzeit durchhielt und auch noch den Elfmeter sicher verwandelte. Diese Mannschaft macht einfach unbeschreiblich großen Spaß", so Brennecke.

Der 1. FC Magdeburg bedankt sich beim SV Germania Peickwitz für die Einladung.

 

1. FC Magdeburg: Holger Bahra, Rolf Döbbelin, Heiko Bengs, Christian Uffrecht, Dennis Fuchs, Wolfgang Seguin, Dirk Hannemann, Siegmund Mewes, Damian Halata, Alexander Siemke, Stephan Schulz, Carsten Beyer, Marcel Reiffartdt

Torfolge: 0:1 Halata (10.), 0:2 Halata (25.), 0:3 Seguin (28. / HE), 0:4 Siemke (33.), 0:5 Halata (35.), 0:6 Hannemann (47.), 0:7 Mewes (63.), 0:8 Siemke (64.), 0:9 Schulz (76.), 0:10 Hannemann (80.)

 

Fotos: Frank Helmke

Humanas GmbH
sunmaker
SWM
Wernesgrüner
eew energy from waste
GETEC
Lotto Toto Sachsen-Anhalt
LVM Versicherungen
MDCC
MWG
radio SAW
Schrader Haus
Uhlsport
Volksstimme
WOBAU