28.06.2022

Traditionsmannschaft im Dauereinsatz

Gerlach und Mewes jeweils dreifache Torschützen

Auch in der vergangenen Woche stand die Traditionsmannschaft des 1. FC Magdeburg wieder doppelt auf dem Platz.

Die erste Partie fand am Donnerstag im kleinen Vorharzer Ort Sargstedt statt. Der gastgebende FSV beging sein 100-jähriges Vereinsjubiläum. Vor der Partie überreichte Kapitän Siegmund Keule Mewes ein Trikot des 1. FC Magdeburg als Gastgeschenk. Die ganz in Blau spielenden Magdeburger übernahmen von Anbeginn de rPartie das Kommando auf dem Platz. Es dauerte jedoch bis zur 23. Minute, ehe eine der zahlreichen Möglichkeiten durch Enrico Gerlach zur 1:0 Führung genutzt wurde. Mit seinem zweiten Treffer markierte er zugleich den Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel schlug sich die spielerische Überlegenheit der Blau-Weißen deutlich im Spielstand wieder. Stephan Schulz, Christopher Kullmann (gab sein Debüt für das Traditionsteam), Enrico Gerlach mit seinem dritten Treffer sowie Christian Uffrecht schossen eine beruhigende Führung heraus, ehe den Gastgebern der Ehrentreffer gelang. Matthias Dieterich setzte den Schlusspunkt zum 8:1 Erfolg.

traditionsteam_brennecke-kullmann-gerlach_s
Teamchef Jürgen Brennecke, Debütant Christopher Kullmann, dreifacher Torschütze Enrico Gerlach. Fotos: Frank Helmke

Am Samstag ging es für die Traditionself in den Norden von Brandenburg. Der SV Blücher Schenkenberg beging sein 90-jähriges Vereinsjubiläum. Der Gastgeber hatte sich mit dem 1. FC Magdeburg und dem 1. FC Union Berlin gleich zwei namhafte Traditionsteams eingeladen.

Vor dem Spiel war es den Schenkenbergern ein dringendes Anliegen, mit einer Schweigeminute Achim Streich zu gedenken. Bei hochsommerlicher Hitze spielten dann zunächst die Traditionsteams der Schenkenberger und Magdeburger gegeneinander. Und die Wärme machte den Spielern beider Mannschaften auf dem Platz zu schaffen. "Ich ziehe den Hut vor dem, was meine Mannschaft bei diesen Temperaturen hier leistet", resümierte der Magdeburger Trainer Jürgen Brennecke schon während der laufenden Partie. Hinzu kommt auch die derzeitige angespannte personelle Situation, da wichtige Spieler verletzungsbedingt längere Zeit fehlen.


Die Männer um Kapitän Wolfgang "Paule" Seguin hatten das Spiel dennoch von Anfang an im Griff und ließen nie Zweifel aufkommen, wer hier als Sieger den Platz verlassen würde. Bengs sowie zweimal Mewes erzielten die Treffer vor der Pause. Als Schiedsrichter Bernd Heynemann nach dem Seitenwechsel zweimal auf Strafstoß für die Blau-Weißen entschied, erzielte Mewes nicht nur seinen dritten Treffer, sondern sorgte zugleich für die Vorentscheidung. Letztlich siegte der FCM souverän mit 7:1.

traditionsteam_heynemann
Schiedsrichter Bernd Heynemann (Mitte) leitete die Partien in Schenkenberg. Foto: Frank Helmke

Anschließend saß man noch lange mit den sportlichen Gegnern zusammen, die ihren Gästen wirklich jeden Wunsch förmlich von Lippen abgelesen hatten. "Wir sind hier mit einer Herzlichkeit aufgenommen worden, die absolut überragend war. Wir waren sehr sehr gern hier und ich denke auch, dass es ein Wiedersehen geben wird", bedankte sich Jürgen Brennecke bei Marcus Schröder, bei dem alle organisatorischen Fäden zusammenliefen.

 

Termin: Am Samstag, 2. Juli, läuft das Traditionsteam im Rahmen eines Blitzturniers in Lauta ab 14 Uhr auf.

 

FSV Sargstedt - 1. FC Magdeburg:

Aufstellung FCM: Rico Willner, Christian Uffrecht, Christian Prest, Siegmund Mewes, Peter Otte, Enrico Gerlach, Carsten Beyer, Axel Tyll, Timm Kreibich, Matthias Dieterichs, Stephan Schulz, Dennis Fuchs, Christopher Kullmann

Tore: 0:1 Gerlach (23.), 0:2 Gerlach (33.), 0:3 Schulz (36.), 0:4 Kullmann (47.), 0:5 Schulz (51.), 0:6 Gerlach (52.), 0:7 Uffrecht (54.) 1:7 Kosinski (65.), 1:8 Dieterichs (68.)


SV Blücher Schenkenberg - 1. FC Magdeburg:

Aufstellung FCM: Holger Bahra, Carsten Beyer, Peter Otte, Siegmund Mewes, René Thierau, Wolfgang Seguin, Axel Tyll, Stephan Schulz, Rico Willner, Dennis Fuchs, Heiko Bengs, Pit Grundmann

Tore: 0:1 Bengs (10.), 0:2 Mewes (18.), 0:3 Mewes (24.), 1:3 J.Schulz (31.), 1:4 Mewes (40. / Handelfmeter), 1:5 S.Schulz (55. / Foulelfmeter), 1:6 Grundmann (62.) 1:7 Willner (64.)

Chillybets
Hasseröder
Humanas GmbH
SWM
WOBAU
Dachbleche24
eew energy from waste
ETEON GROUP
LVM Versicherungen
MDCC
MHKW Rothensee
MN Beteiligungs- und Verwaltungesgesellschaft
MWG
radio SAW
REWE Markt GmbH
Schrader Haus
SelectLine Software GmbH
SELECTRIC Telekommunikations- und Sicherheitssysteme GmbH
Uhlsport
Volksstimme
Weidemann-Gruppe GmbH